Mexiko-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - unser Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Guerrero: Acapulco 1 19.4.2013

Von einem französischen Paar erfahren wir, dass man bei einem Hotel in Acapulco auf dem Parkplatz übernachten könne. Also, nix wie hin und mal die Stadt erkunden...; das Hotel ist schnell gefunden - leider weiss man an der Reception von einer Übernachtung auf dem PP nichts. So buchen wir gleich ein Zimmer hier zu einem recht günstigen Preis... - und entsprechend ist auch das Hotel... - halt ein wenig abgetackelt...! Naja, zumindest ist ja das Auto in Sicherheit...!
Nix wie los, die Stadt erkunden...

Wir lassen uns per Taxi zum Zocaló fahren und schlendern von hier gemütlich dem Hafen entlang...

Wir lassen uns per Taxi zum Zocaló fahren und schlendern von hier gemütlich dem Hafen entlang...

Schnell mal einem Basketball-Spiel zuschauen...

Schnell mal einem Basketball-Spiel zuschauen...

Und wenn man sich umdreht, hat man die freie Sicht zum Strand und Hafen...

Und wenn man sich umdreht, hat man die freie Sicht zum Strand und Hafen...

Und überall wird irgend etwas angeboten...

Und überall wird irgend etwas angeboten...

Lebensfreude...!

Lebensfreude...!

Ein Fischerboot ist mit seinem Fang zurückgekehrt...

Ein Fischerboot ist mit seinem Fang zurückgekehrt...

Red Snapper...

Red Snapper...

Auch wir entscheiden uns für einen Boots-Ausflug...

Auch wir entscheiden uns für einen Boots-Ausflug...

Dieser geschäftstüchtige Junge fordert die Leute auf, Münzen ins Wasser zu werfen...; er taucht nach ihnen und zeigt die Trophäe jeweils mit berechtigtem Stolz...

Dieser geschäftstüchtige Junge fordert die Leute auf, Münzen ins Wasser zu werfen...; er taucht nach ihnen und zeigt die Trophäe jeweils mit berechtigtem Stolz...

Es geht vorbei an kleinen Booten und Jachten...

Es geht vorbei an kleinen Booten und Jachten...

...hin zu den Buchten...

...hin zu den Buchten...

...Häusern und Villen...

...Häusern und Villen...

Schau da steht ein Klippenspringer...

Schau da steht ein Klippenspringer...

Volle Konzentration auf das Wasser...

Volle Konzentration auf das Wasser...

...und Sprung...!

...und Sprung...!

...ein toller Sprung...!

...ein toller Sprung...!

Und nun schnell zum Boot schwimmen und den verdienten Lohn bei den Passagieren einsammeln...

Und nun schnell zum Boot schwimmen und den verdienten Lohn bei den Passagieren einsammeln...

Wir drehen ab und fahren zur andern Seite...

Wir drehen ab und fahren zur andern Seite...

Die Maria Virjen - die Schutzpatronin der Seefahrer...

Die Maria Virjen - die Schutzpatronin der Seefahrer...

Ausflugsboote sind etliche unterwegs...

Ausflugsboote sind etliche unterwegs...

Auf kleinen Booten versuchen sie Souvenirs an die Touristen zu verkaufen...

Auf kleinen Booten versuchen sie Souvenirs an die Touristen zu verkaufen...

Banana-Boat...

Banana-Boat...

Alles wird geboten...

Alles wird geboten...

Die Skyline von Acapulco...
Mehr über Acapulco

Die Skyline von Acapulco...

Mehr über Acapulco

Schön, mal in Acapulco zu sein... - wenn auch die Stadt den internationalen Glamour längst verloren hat...!

Schön, mal in Acapulco zu sein... - wenn auch die Stadt den internationalen Glamour längst verloren hat...!

Am Zocaló von Acapulco...

Am Zocaló von Acapulco...

Da ist allerhand los...

Da ist allerhand los...

Die Kathedrale am Zocaló...

Die Kathedrale am Zocaló...

Blick in die Kirche während einem Gottesdienst...

Blick in die Kirche während einem Gottesdienst...

Wir geniessen den Abend auf der Terrasse des Hotels Mirador in Acapulco...

Wir geniessen den Abend auf der Terrasse des Hotels Mirador in Acapulco...

Und da hinunter werden sie springen - die berühmten Klippenspringer von La Quebrada, Acapulco...

Bekannt wurde das Klippenspringen durch die in Acapulco, Mexiko, gelegenen Felsen La Quebrada. Die ursprünglich als Perlentaucher arbeitenden Männer und Frauen zeigen heute Kopfsprünge in den Pazifik als Touristenattraktion. Es ranken sich viele Legenden darüber, aus welcher Höhe dort gesprungen wird: Angeschrieben auf dem Top sind 36 Meter, doch reden viele von 41 Metern. Tatsächlich ist das höchste Level auf 25,90 Metern. Allein schon der Aufstieg- die Klippenspringer klettern am Fels nach oben, ist beeindruckend. Bei Flut ist auch ausreichend Wasser in der Bucht vorhanden, so dass das Risiko relativ gering ist. Klippenspringen ist mittlerweile zu einem gefährlichen Trendsport geworden. Die Änfänge hatte dieser Sport jedoch in Acapulco auf den La Quebrada.

Mehr über die Klippenspringer von Acapulco - Video

Der Einmarsch der Springer...

Der Einmarsch der Springer...

Hinein ins Nass...

Hinein ins Nass...

...und auf der andern Seite den Fels hinaufklettern...

...und auf der andern Seite den Fels hinaufklettern...

Kurze Besinnung...

Kurze Besinnung...

Und schon springen sie...

Und schon springen sie...

Stilnote: ...super...

Stilnote: ...super...

Einfach super...

Einfach super...

Das ist nochmals die Wand...; die Schwierigkeit besteht darin, dass die Felswand nicht senkrecht runterfällt, sondern in einem für die Springer negativen Winkel...; Nachahmung nicht für jedermann/jedefrau empfohlen...
Wir sind vom Gebotenen tief beeindruckt...!

Das ist nochmals die Wand...; die Schwierigkeit besteht darin, dass die Felswand nicht senkrecht runterfällt, sondern in einem für die Springer negativen Winkel...; Nachahmung nicht für jedermann/jedefrau empfohlen...
Wir sind vom Gebotenen tief beeindruckt...!

Zu Fuss kehren wir zurück zum Zocaló... und lassen uns nochmals von der quirligen Atmosphäre der Stadt Acapulco vereinnahmen...

Zu Fuss kehren wir zurück zum Zocaló... und lassen uns nochmals von der quirligen Atmosphäre der Stadt Acapulco vereinnahmen...

Müde vom Erlebten fahren wir per Taxi zurück zum Hotel...

Müde vom Erlebten fahren wir per Taxi zurück zum Hotel...

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir beide sind in Pension und haben uns seit geraumer Zeit auf unsere Traumreise vorbereitet. Die Reise führt uns quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei wollen wir fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu unserm Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: April 2018
Reiseziele: Kanada
Schweiz
Deutschland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Monaco
Live-Reisebericht: Peter Stocker + schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor