Mexiko-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - unser Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Guerrero: Taxco 3.8.2013

Anja ist schon längst wieder in der Schweiz! Damit wir den langen Weg nach Cancun nicht mehr selber fahren müssen, haben wir ihr einen Anschlussflug ab Toluca gebucht.

Die Zeit nach ihrer Abreise haben wir redlich genutzt, um das Haus einzurichten - nicht ganz einfach - in einer Umgebung, die man kaum kennt...! Aber das führt auch dazu, dass man die Stadt, Quartiere und Geschäfte besser kennenlernt. So haben wir unser Schlaf- und Gästezimmer, einen Arbeitsraum so quasi als Büro, den Wohn- und Essbereich eingerichtet. Aus einem leerstehenden Raum wird ein Trocknungsraum mit Wäscheleinen und in einem weiteren Raum wird ein Ping-Pong-Tisch installiert - unsere alten Knochen brauchen etwas Bewegung und schliesslich wird auch die Reaktionsfähigkeit gefördert.

Da sind die Elektriker auf der Stör...

Da sind die Elektriker auf der Stör...

Der Maler beim Streichen...

Der Maler beim Streichen...

Und so sieht der Trocknungsraum aus...

Und so sieht der Trocknungsraum aus...

Vorher...

Vorher...

Nachher...!
Noch fehlt die Kücheneinrichtung und der Patio muss auch noch überarbeitet werden...! Also - die Arbeit geht uns nicht aus...!
Am 2. August treffen Sabine und Bernhard, ein Schweizerpaar - welche wir in San Miguel de Allende kennengelernt haben, zu Besuch bei uns ein. Natürlich wollen wir unsern Nationalfeiertag, den 1. August etwas nachfeiern...; 
Zum Glück kochen wir auf Gas und das Meiste ist schon vorbereitet...! Ausgerechnet an dem Abend, wo wir Besuch haben, klauen Diebe Kupferleitungen von den Strommasten...! Sie verhelfen uns somit zum einem "Dinner" bei Kerzenschein...!

Nachher...!

Noch fehlt die Kücheneinrichtung und der Patio muss auch noch überarbeitet werden...! Also - die Arbeit geht uns nicht aus...!

Am 2. August treffen Sabine und Bernhard, ein Schweizerpaar - welche wir in San Miguel de Allende kennengelernt haben, zu Besuch bei uns ein. Natürlich wollen wir unsern Nationalfeiertag, den 1. August etwas nachfeiern...;
Zum Glück kochen wir auf Gas und das Meiste ist schon vorbereitet...! Ausgerechnet an dem Abend, wo wir Besuch haben, klauen Diebe Kupferleitungen von den Strommasten...! Sie verhelfen uns somit zum einem "Dinner" bei Kerzenschein...!

Am nächsten Morgen unternehmen wir mit Sabine und Bernhard einen Ausflug nach Cacahuamilpa...

Am nächsten Morgen unternehmen wir mit Sabine und Bernhard einen Ausflug nach Cacahuamilpa...

Während die Beiden die Höhlen besichtigen, vertreten wir uns die Beine in der nahen Umgebung...

Während die Beiden die Höhlen besichtigen, vertreten wir uns die Beine in der nahen Umgebung...

...und schauen uns die Umgebung an...

...und schauen uns die Umgebung an...

Glacéverkäufer...

Glacéverkäufer...

Einfache Produktionsstätten...

Einfache Produktionsstätten...

Mittlerweile sind wir bereits in Taxco - einer alten Silberminenstadt angelangt...

Mittlerweile sind wir bereits in Taxco - einer alten Silberminenstadt angelangt...

Ein altes Kloster...

Ein altes Kloster...

Das Innere der Kirche...

Das Innere der Kirche...

So richtig wunderbar kitschig...!!!

So richtig wunderbar kitschig...!!!

Die Kirche Santa Prisca...

Die Kirche Santa Prisca...

Das reichverzierte Innere...

Das reichverzierte Innere...

Da wird grad eine Trauung zelebriert...

Da wird grad eine Trauung zelebriert...

Auch die Seitenaltäre sind bemerkenswert...

Auch die Seitenaltäre sind bemerkenswert...

Eine kleine Zwischenverpflegung sei uns gegönnt...

Eine kleine Zwischenverpflegung sei uns gegönnt...

Der hübsche Zocaló....

Der hübsche Zocaló....

Und rings um den Zocaló die grosse "Chäfer-Parade"...

Und rings um den Zocaló die grosse "Chäfer-Parade"...

Alle Taxis der Stadt sind "VW-Käfer"...; vorne rechts ist übrigens kein Sitz - damit besser ein- und ausgestiegen werden kann...!
In einem solchen Gefährt fahren wir den Berg steil hinauf...

Alle Taxis der Stadt sind "VW-Käfer"...; vorne rechts ist übrigens kein Sitz - damit besser ein- und ausgestiegen werden kann...!
In einem solchen Gefährt fahren wir den Berg steil hinauf...

Nein, wir sind nicht auf dem Zuckerhut in Rio, sondern in Taxco Mexico...

Nein, wir sind nicht auf dem Zuckerhut in Rio, sondern in Taxco Mexico...

Und die Stadt liegt uns zu Füssen...; fast jeder mögliche Platz ist ausgenutzt...

Und die Stadt liegt uns zu Füssen...; fast jeder mögliche Platz ist ausgenutzt...

Aus luftiger Höhe ins Zentrum fotografiert...

Aus luftiger Höhe ins Zentrum fotografiert...

Schnell noch ein paar Erinnerungsbilder geknipst...

Schnell noch ein paar Erinnerungsbilder geknipst...

Und spätestens jetzt wissen wir, weshalb die Taxi nicht grösser als die Käfer sein dürfen...

Und spätestens jetzt wissen wir, weshalb die Taxi nicht grösser als die Käfer sein dürfen...

Hui, da geht es aber runter...

Hui, da geht es aber runter...

Da sind wir aber froh, wieder zu Fuss gehen zu dürfen...

Da sind wir aber froh, wieder zu Fuss gehen zu dürfen...

Tolle Fassade...

Tolle Fassade...

Und nochmals ein Blick hinauf...

Und nochmals ein Blick hinauf...

Noch schnell eine andere Kirche besichtigt...

Noch schnell eine andere Kirche besichtigt...

Und schon ist es wieder an der Zeit, zum Auto zurückzukehren und loszufahren...; 80 km liegen vor uns... 
- und dann die Überraschung...; in Cuernavaca angelangt, müssen wir feststellen, dass wir immer noch keinen Strom haben...; was nun...? Der Inhalt des Kühlschranks...???
Hubi anrufen...! Er ist in der Nähe, und hilft...! Während Kathrin mit unserm Besuch in ein nahegelegenes Restaurant zum Nachtessen geht, untersuchen wir, so gut wir können die Stromzufuhr...; nachts um 11 ist der Strom überbrückt...; am kommenden Morgen rufen wir die "Stromzentrale" an..., Hilfe kommt aber erst am späteren Nachmittag...!

Und schon ist es wieder an der Zeit, zum Auto zurückzukehren und loszufahren...; 80 km liegen vor uns...
- und dann die Überraschung...; in Cuernavaca angelangt, müssen wir feststellen, dass wir immer noch keinen Strom haben...; was nun...? Der Inhalt des Kühlschranks...???
Hubi anrufen...! Er ist in der Nähe, und hilft...! Während Kathrin mit unserm Besuch in ein nahegelegenes Restaurant zum Nachtessen geht, untersuchen wir, so gut wir können die Stromzufuhr...; nachts um 11 ist der Strom überbrückt...; am kommenden Morgen rufen wir die "Stromzentrale" an..., Hilfe kommt aber erst am späteren Nachmittag...!

Am Morgen zieht es uns in die "Hacienda Cortés" zum Brunch...

Am Morgen zieht es uns in die "Hacienda Cortés" zum Brunch...

Zuerst allerdings besichtigen wir die grosse, fantastische Hotelanlage...

Zuerst allerdings besichtigen wir die grosse, fantastische Hotelanlage...

Auf der damaligen Hacienda stand eine Zuckerfabrik...; die heutigen Restaurationsbetriebe und das Hotel wurden hervorragend in die alten Gemäuer integriert...

Auf der damaligen Hacienda stand eine Zuckerfabrik...; die heutigen Restaurationsbetriebe und das Hotel wurden hervorragend in die alten Gemäuer integriert...

Nur ein kleiner Teil des herrlichen Brunch-Buffets...

Nur ein kleiner Teil des herrlichen Brunch-Buffets...

Und dies alles in einer solch herrlichen Umgebung geniessen zu dürfen - einfach fantastisch

Und dies alles in einer solch herrlichen Umgebung geniessen zu dürfen - einfach fantastisch

Anschliessend begeben wir uns zu einem Stadtbummel rund um den Zocaló in Cuernavaca...; 
leider all zu früh müssen wir unsere Gäste verabschieden...; sie haben noch einige Autofahrstunden bis San Miguel de Allende zurückzulegen...; mucias gracias y hasta luego..!!!

Anschliessend begeben wir uns zu einem Stadtbummel rund um den Zocaló in Cuernavaca...;
leider all zu früh müssen wir unsere Gäste verabschieden...; sie haben noch einige Autofahrstunden bis San Miguel de Allende zurückzulegen...; mucias gracias y hasta luego..!!!

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir beide sind in Pension und haben uns seit geraumer Zeit auf unsere Traumreise vorbereitet. Die Reise führt uns quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei wollen wir fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu unserm Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: April 2018
Reiseziele: Kanada
Schweiz
Deutschland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Monaco
Live-Reisebericht: Peter Stocker + schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor