Mexiko-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - unser Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Mexico City: Pyramiden von Teotihuacán 19.8.2013

Mit dem Taxi zum "Terminal de Autobuses del Norte" und ab da geht es ca. 50 km mit dem Bus nach Teotihuacán zu den bekannten Pyramiden...

Die "Grosse Göttin" auf der Anlage Teotihuacáns...

Die "Grosse Göttin" auf der Anlage Teotihuacáns...

So bunt sah vermutlich die Anlage der Ciudadela aus...

So bunt sah vermutlich die Anlage der Ciudadela aus...

Vermutlich war die Anlage dem Planeten Venus geweiht...; der Platz diente auf Grund verschiedener Grabungen kultischen Zwecken und bot ca. 100'000 Menschen Platz...; der quadratische Platz ist von 4 breiten Mauern umschlossen, die je 390 m lang sind und von 15 Pyramiden gekrönt sind...

Vermutlich war die Anlage dem Planeten Venus geweiht...; der Platz diente auf Grund verschiedener Grabungen kultischen Zwecken und bot ca. 100'000 Menschen Platz...; der quadratische Platz ist von 4 breiten Mauern umschlossen, die je 390 m lang sind und von 15 Pyramiden gekrönt sind...

Die Besteigung der Ciudadela...; Treppe von oben...

Die Besteigung der Ciudadela...; Treppe von oben...

Die versteckte Pyramide - dem Gott "Quetzalcoatl" geweiht...

Die versteckte Pyramide - dem Gott "Quetzalcoatl" geweiht...

Im Vordergrund die Sonnen-, hinten die Mondpyramide...

Im Vordergrund die Sonnen-, hinten die Mondpyramide...

Die Sonnenpyramide ist die dritthöchste Pyramide der Welt...
(1. Cheopspyramide in Aegypten, 2. Pyramide in Cholula)

Die Sonnenpyramide ist die dritthöchste Pyramide der Welt...
(1. Cheopspyramide in Aegypten, 2. Pyramide in Cholula)

Auf der "Strasse der Toten" wandern wir zur Sonnenpyramide... (ca. 2 km)

Auf der "Strasse der Toten" wandern wir zur Sonnenpyramide... (ca. 2 km)

248 Stufen müssen hochgeklettert werden...

248 Stufen müssen hochgeklettert werden...

Wer das schafft...

Wer das schafft...

...wird mit einem herrlichen Rundblick belohnt...

...wird mit einem herrlichen Rundblick belohnt...

Hinüber zur Pyramide des Planeten Venus...

Hinüber zur Pyramide des Planeten Venus...

...oder zur Mondpyramide mit den vorgelagerten Tempelplattformen...

...oder zur Mondpyramide mit den vorgelagerten Tempelplattformen...

Nochmals die Sonnenpyramide aus Sicht der Nordseite...; jede Seite der Grundfläche misst 220 m...; heute ist sie gut 70 m hoch...; die Pyramide wurde um 100 n.Chr. aus 3 Mio. Tonnen Steinen zusammengesetzt - und zwar ohne Hilfe von Metallwerkzeugen, Lasttieren oder Rädern...! Welch grossartige Leistung...!

Nochmals die Sonnenpyramide aus Sicht der Nordseite...; jede Seite der Grundfläche misst 220 m...; heute ist sie gut 70 m hoch...; die Pyramide wurde um 100 n.Chr. aus 3 Mio. Tonnen Steinen zusammengesetzt - und zwar ohne Hilfe von Metallwerkzeugen, Lasttieren oder Rädern...! Welch grossartige Leistung...!

Feigenkaktusse säumen den Weg zur Mondpyramide...

Feigenkaktusse säumen den Weg zur Mondpyramide...

Die Mondpyramide...; sie ist ästhetischer als die Sonnenpyramide...; sie wurde um das Jahr 300 n.Chr. fertiggestellt, und weil die Pyramide auf höherem Untergrund steht, ist ihr Gipfel fast genauso hoch wie der der Sonnenpyramide...

Die Mondpyramide...; sie ist ästhetischer als die Sonnenpyramide...; sie wurde um das Jahr 300 n.Chr. fertiggestellt, und weil die Pyramide auf höherem Untergrund steht, ist ihr Gipfel fast genauso hoch wie der der Sonnenpyramide...

Die Besteigung der Mondpyramide...

Die Besteigung der Mondpyramide...

...geschafft...!

...geschafft...!

Zur Erinnerung ein Selbstbildnis...

Zur Erinnerung ein Selbstbildnis...

Der Pyramidenvorplatz mit den Tempelplattformen und die Strasse de los Muertes...

Der Pyramidenvorplatz mit den Tempelplattformen und die Strasse de los Muertes...

Die Calzada de los Muertes...; den Bewohnern muss diese Strasse unvergleichlich erschienen sein, sie erlebten die Gebäude in bestem Zustand...; 2 km lang wird die  von den früheren Palästen der Elite Teotihuacáns und von andern bedeutenden Bauwerken flankiert. Am südlichen Ende die Ciudadela und am nördlichen die Mondpyramide...

Die Calzada de los Muertes...; den Bewohnern muss diese Strasse unvergleichlich erschienen sein, sie erlebten die Gebäude in bestem Zustand...; 2 km lang wird die von den früheren Palästen der Elite Teotihuacáns und von andern bedeutenden Bauwerken flankiert. Am südlichen Ende die Ciudadela und am nördlichen die Mondpyramide...

Wandmalerei eines Pumas...

Wandmalerei eines Pumas...

Ein letzter, wehmütiger Blick zurück zur fantastischen Anlage...; 
Genial, was die Menschen damals geschafft hatten - wir sind überwältigt!
Mit dem Bus fahren wir nach einer guten Mahlzeit zurück in die Hauptstadt...!

Ein letzter, wehmütiger Blick zurück zur fantastischen Anlage...;
Genial, was die Menschen damals geschafft hatten - wir sind überwältigt!


Mit dem Bus fahren wir nach einer guten Mahlzeit zurück in die Hauptstadt...!

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir beide sind in Pension und haben uns seit geraumer Zeit auf unsere Traumreise vorbereitet. Die Reise führt uns quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei wollen wir fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu unserm Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: April 2018
Reiseziele: Kanada
Schweiz
Deutschland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Monaco
Live-Reisebericht: Peter Stocker + schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor