Mexiko-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - mein Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Campeche: Nach Isla Aguada 6.2.2014

Zwischen den Bundesstaaten Tabasco und Campeche liegt ein riesiges Sumpfgebiet in der Grösse von ca. 3000 km2...
Wenn man auf der Karte all die Sümpfe, Lagunen und Flüsse anschaut, dann glaubt man das bestimmt. Es ist hier immer heiss und schwül. Von Ende Oktober bis Anfang November 2007 haben starke Regenfälle zu enormen Überschwemmungen geführt, welche 80 % des Bundesstaates Tabasco unter Wasser gesetzt hatten.
Dank der Ölgewinnung auf dem Land, wie im Wasser, hat sich Tabasco aus der Armut herausgearbeitet und ist zu einem der wohlhabenderen Bundesstaaten Mexicos geworden...

Breite Flüsse ziehen Richtung Meer...

Breite Flüsse ziehen Richtung Meer...

Der Bundesstaat Campeche hat riesige Flächen von Urwald, verschiedene, wenig besuchte Mayaruinen, vergessene Dörfer und Küstenlagunen voller Wasservögel.
Der Tourismus hat diesen Bundesstaat wohl am wenigsten beeinflusst von allen Bundesstaaten auf der Halbinsel Yucatáns.
Weiter südwestlich befinden sich riesige Flächen von Urwäldern, u.a. das grösste Schutzgebiet Mexicos, "La Reserva d Biosfera Calakmul"...

Seenlandschaften...

Seenlandschaften...

...und Sumpfgebiete wechseln sich ständig ab...

...und Sumpfgebiete wechseln sich ständig ab...

Dazwischen Farmen oder kleine Gehöfte...

Dazwischen Farmen oder kleine Gehöfte...

Eine nasse Angelegenheit...

Eine nasse Angelegenheit...

In Isla Aguada finden wir einen gepflegten CP...; auch hier gähnende Leere...! Die US-Amerikaner kommen nicht mehr nach Mexico...; (Anm.: Das Geld der amerikanischen "sun-downers" soll in den USA ausgegeben werden!)

In Isla Aguada finden wir einen gepflegten CP...; auch hier gähnende Leere...! Die US-Amerikaner kommen nicht mehr nach Mexico...; (Anm.: Das Geld der amerikanischen "sun-downers" soll in den USA ausgegeben werden!)

Der CP liegt nahe der langen Brücke, welche Maut-pflichtig ist...

Der CP liegt nahe der langen Brücke, welche Maut-pflichtig ist...

Die Bevölkerung hier lebt vor allem vom Fischfang....

Die Bevölkerung hier lebt vor allem vom Fischfang....

"Uevos a la Mexicana"...; en Guete...

"Uevos a la Mexicana"...; en Guete...

© Peter Stocker, 2012
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich bin in Pension und habe mich seit geraumer Zeit auf meine Traumreise vorbereitet. Die Reise führt mich quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei will ich fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu dem Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: Januar 2018
Reiseziele: Schweiz
Deutschland
Kanada
Vereinigte Staaten
Mexiko
Der Autor
 
Peter Stocker berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors