Mexiko-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - unser Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Campeche: Campeche Stadt 7.2.2014

Auf der Fahrt nach Campeche gesehen...

Auf der Fahrt nach Campeche gesehen...

Die Fischer bereiten ihre Netze fürs abendliche Auslaufen vor...

Die Fischer bereiten ihre Netze fürs abendliche Auslaufen vor...

Auch die Seevögel kennen offenbar die Siesta-Zeit...

Auch die Seevögel kennen offenbar die Siesta-Zeit...

In Campeche suchen wir als erstes eine Bank, um mal den Geldvorrat aufzustocken...; Bancomer eignet sich für uns am besten...; dann kaufen wir Motorenöl für unser Leomobil - ein Ölwechsel ist angezeigt, einen neuen Ölfilter haben wir von Christoph und Giuliana aus der Schweiz erhalten! Nochmals herzlichen Dank...! Dann geht es zu Toyota Campeche - mal wieder "staun, staun" über das komische Gefährt aus Europa - leider haben sie keine Zeit, den Ölwechsel durchzuführen - Continental nebenan übernimmt den Job für 100 Pesos - ca. CHF. 8.-- ...!

Zurück zur Innenstadt...

Zurück zur Innenstadt...

Wir sind überrascht, wie schön die Häuser restauriert sind...

Wir sind überrascht, wie schön die Häuser restauriert sind...

Am Zocaló von Campeche...

Am Zocaló von Campeche...

Der Dom...

Der Dom...

1999 wurde die Stadt Campeche zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Und danach hat man fast 2000 Gebäude sorgfältig restauriert. Das ummauerte Stadtzentrum mit den farbigen Häusern, den schmalen, mit Kopfsteinpflaster versehenen Strassen und Gassen ist die Provinzhauptstadt des Bundesstaates Campeche mit einem lebhaften Markt, mit einer Fussgängerpromenade am Wasser und alten Fischerhäfen. Ebenso haben zwei Teile der berühmten Stadtmauer sowie sieben Bollwerke und verschiedene Villen aus der Glanzzeit von Campeche im 18. und 19. Jh. überlebt.

Der Dom von Campeche...

Der Dom von Campeche...

Versilberter Altar...

Versilberter Altar...

Und das passende Lesepult dazu...

Und das passende Lesepult dazu...

Die Kanzel...

Die Kanzel...

Campeche einst...

Campeche einst...

Die Stadtmauer als Teil der Befestigungsanlage...

Die Stadtmauer als Teil der Befestigungsanlage...

Auf der Stadtmauer...

Auf der Stadtmauer...

Die Sturm- oder Alarmglocke...

Die Sturm- oder Alarmglocke...

Blick hinter die Fassaden... - es ist nicht alles Gold was glänzt....!

Blick hinter die Fassaden... - es ist nicht alles Gold was glänzt....!

"Strichmännchen" auf einer Hausfassade...

"Strichmännchen" auf einer Hausfassade...

Na ja, Campeche war eine reiche Stadt und wurde mehrmals von karibischen Seeräubern überfallen...; heute ein beliebtes Touristensujet...!

Na ja, Campeche war eine reiche Stadt und wurde mehrmals von karibischen Seeräubern überfallen...; heute ein beliebtes Touristensujet...!

Moderne Kunst in den Gassen von Campeche...

Moderne Kunst in den Gassen von Campeche...

Wirklich imposante Objekte...

Wirklich imposante Objekte...

Gegen Abend fahren wir etwas ausserhalb der Stadt auf den CP im Club Nautico...; sehr schön gelegen, aber nicht ganz billig - dafür sehr ruhig...

Gegen Abend fahren wir etwas ausserhalb der Stadt auf den CP im Club Nautico...; sehr schön gelegen, aber nicht ganz billig - dafür sehr ruhig...

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir beide sind in Pension und haben uns seit geraumer Zeit auf unsere Traumreise vorbereitet. Die Reise führt uns quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei wollen wir fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu unserm Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: April 2018
Reiseziele: Kanada
Schweiz
Deutschland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Monaco
Live-Reisebericht: Peter Stocker + schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor