Mexiko-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - unser Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Quintana Roo: Laguna Azul 2./3.3.2014

Trixi und Martin aus Ostermundigen verlassen einen Tag vor uns den CP in Chétumal...

Trixi und Martin aus Ostermundigen verlassen einen Tag vor uns den CP in Chétumal...

Laguna Bacalar...

Die "Laguna Azul" nur 40 km von Chétumal entfernt - ein toller Platz für uns...!
Die Lagune wird "Laguna Azul" genannt, weil sie in sieben verschiedenen Blautönen leuchtet, es ist eine Frischwassersee mit einem Grund von weissem Sand. Der Ort Bacalar ist die einzig erwähnenswerte Siedlung von erwähnenswerter Grösse am See und bekannt für ihre alte spanische Festung.

Die Lagune zeigt sich wirklich von der schönsten Seite...

Die Lagune zeigt sich wirklich von der schönsten Seite...

Die Lagune ist ein beliebtes Naherholungsgebiet...; die Küche ist hervorragend und die "Cerveza" schön kühl...

Die Lagune ist ein beliebtes Naherholungsgebiet...; die Küche ist hervorragend und die "Cerveza" schön kühl...

Die Lagune zeigt sich in sieben herrlichen Blautönen...

Die Lagune zeigt sich in sieben herrlichen Blautönen...

Das schöne Wetter  und die tollen Farben der Lagune inspirieren uns, eine Bootsfahrt zu unternehmen...

Das schöne Wetter und die tollen Farben der Lagune inspirieren uns, eine Bootsfahrt zu unternehmen...

Ein Hotel an der Lagune...

Ein Hotel an der Lagune...

...und viele schöne Häuser säumen den Uferrand...

...und viele schöne Häuser säumen den Uferrand...

Wir besuchen drei Cenoten, welche die Lagune mit Süsswasser versorgen... - hier die schwarze Cenote....

Wir besuchen drei Cenoten, welche die Lagune mit Süsswasser versorgen... - hier die schwarze Cenote....

"Dolce far niente" an schönster Lage...

"Dolce far niente" an schönster Lage...

Die Lagune war übrigens früher ein beliebtes Seeräubernest, geeignet für ihre Barken, sich hier zu verstecken!

Die Lagune war übrigens früher ein beliebtes Seeräubernest, geeignet für ihre Barken, sich hier zu verstecken!

Dieser Kanal war der Fluchtweg für die Seeräuber, die grösseren Kriegsschiffe konnten hier nicht durchfahren...

Dieser Kanal war der Fluchtweg für die Seeräuber, die grösseren Kriegsschiffe konnten hier nicht durchfahren...

Diese natürlichen Begrenzungen wurden damals von den Piraten als Markierung angelegt...

Diese natürlichen Begrenzungen wurden damals von den Piraten als Markierung angelegt...

Einmal mehr neigt sich ein ereignisreicher Tag dem Ende zu...; wunderbar, was wir alles erleben dürfen...!

Einmal mehr neigt sich ein ereignisreicher Tag dem Ende zu...; wunderbar, was wir alles erleben dürfen...!

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir beide sind in Pension und haben uns seit geraumer Zeit auf unsere Traumreise vorbereitet. Die Reise führt uns quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei wollen wir fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu unserm Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: April 2018
Reiseziele: Kanada
Schweiz
Deutschland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Monaco
Live-Reisebericht: Peter Stocker + schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor