Mexiko-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - mein Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Chiapas: San Cristobal de las Casas 6.3./11.3.2013

Die Kirche von San Cristobal de las Casas...

Die Kirche von San Cristobal de las Casas...

Im Inneren der Kirche...

Im Inneren der Kirche...

Ein Seitenaltar...

Ein Seitenaltar...

Blattvergoldungen vom Feinsten...

Blattvergoldungen vom Feinsten...

Von hier kommt das "Wort zum Sonntag"....

Von hier kommt das "Wort zum Sonntag"....

Vor der Kirche feiern die Frauen ihren "Weltfrauentag"...

Vor der Kirche feiern die Frauen ihren "Weltfrauentag"...

San Cristóbal des las Casas...

San Cristóbal lässt sich leicht zu Fuss erkunden! Gerade Strassen führen über sanfte Hügel. Die Stadt liegt inmitten eines Hochlandtals und ist von Pinienwäldern umgeben. Sie ist eine kuriose Mischung aus alten Häusern, die hübsch restauriert wurden, grasendem Vieh und Getreidefeldern.
San Cristóbal ist eine Gegend, in der das indigene Mexico tief verwurzelt ist!
Die traditionellen umliegenden Dörfer mit ihren Tzotzil und Tzeltal-Bevölkerungen bringen viel Farbe in die Stadt; sie sind unterwegs, um ihre
Handarbeiten zu verkaufen.
Es macht wirklich Spass, auf Plätzen oder in einem Strassenkaffee die Leute zu beobachten und auch die verschiedenen Märkte zu erkunden.

Strassenhändlerinnen in den Gassen von San Cristobal...

Strassenhändlerinnen in den Gassen von San Cristobal...

Auch Kinder sind in den Arbeitsprozess eingebunden... - doch Vorsicht! Auch Chiapas kennt die Schulpflicht...! Da die Kinder für den Verdienst der Familie mitarbeiten müssen, gibt es täglich drei Schulbeginne... morgens um 9, mittags um 2 und abends um 5...!

Auch Kinder sind in den Arbeitsprozess eingebunden... - doch Vorsicht! Auch Chiapas kennt die Schulpflicht...! Da die Kinder für den Verdienst der Familie mitarbeiten müssen, gibt es täglich drei Schulbeginne... morgens um 9, mittags um 2 und abends um 5...!

Ständig wird man angesprochen... - nach meinem Dafürhalten hin und wieder etwas zu aggressiv...

Ständig wird man angesprochen... - nach meinem Dafürhalten hin und wieder etwas zu aggressiv...

Backwaren...

Backwaren...

Man beachte den Rock der Frau - im Moment topmodisch...

Man beachte den Rock der Frau - im Moment topmodisch...

Werber für ein Museum...

Werber für ein Museum...

San Cristobal ist eine alte Kolonialstadt und hat sehr schöne Häuser...

San Cristobal ist eine alte Kolonialstadt und hat sehr schöne Häuser...

Eleganter Geschäftsbau mit Cafés und schönen Läden...

Eleganter Geschäftsbau mit Cafés und schönen Läden...

Dass Rathaus...; am gleichen Tag besuchen wir das Museum Na Bolom...

Dass Rathaus...; am gleichen Tag besuchen wir das Museum Na Bolom...

© Peter Stocker, 2012
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich bin in Pension und habe mich seit geraumer Zeit auf meine Traumreise vorbereitet. Die Reise führt mich quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei will ich fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu dem Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: Januar 2018
Reiseziele: Schweiz
Deutschland
Kanada
Vereinigte Staaten
Mexiko
Der Autor
 
Peter Stocker berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors