Mexiko-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - unser Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Baja California Sur...: Von San Ignacio - Santa Rosalia 3.1.-4.1.2016

Bereit zur Weiterfahrt...

Bereit zur Weiterfahrt...

Fahrt an den Golf von Kalifornien...

Die Strecke ist spannend und führt zuerst wiederum durch die Halbwüste, im Verlaufe aber wird es gebirgig...

Mächtige, ausgewaschene Sandberge säumen die Strasse...

Mächtige, ausgewaschene Sandberge säumen die Strasse...

Es geht rauf und runter...

Es geht rauf und runter...

Einer Sprungschanze ähnlich geht es steil hinab an den Golf - auch "Mar de Cortés" genannt...

Einer Sprungschanze ähnlich geht es steil hinab an den Golf - auch "Mar de Cortés" genannt...

Santa Rosalia...

Die Stadt zählt rund 13'000 Einwohner. Leider gibt es viele verfallene Häuser, noch verstärkt aufgetreten durch den Hurrikan Jimena im Jahre 2009!
In Santa Rosalia steht die Kirche - ein Elementbau von Eiffel aus der Zeit der Weltausstellung in Paris stammend...!
Die Miene von Santa Rosalia wurde von der französischen Companie du Boleo betrieben...

Von hier werden wir mit der Fähre auf das Festland übersetzen. Wir suchen das Hafengebäude auf, kaufen unsere Tickets. Die Fähre läuft abends um 8 Uhr aus, 2 Stunden zuvor sollen wir uns hier wieder einfinden.

Was tun, um uns die Zwischenzeit zu vertreiben? Wir fahren zum uns bekannten CP in San Carlos - eine gute Viertelstunde ausserhalb...

In dieser schönen Umgebung waren wir schon vor 3 Jahren - so friedlich...

In dieser schönen Umgebung waren wir schon vor 3 Jahren - so friedlich...

Mahlzeit...

Mahlzeit...

Und die kärglichen Überreste...

Und die kärglichen Überreste...

Dann ist Zeit für eine Siesta...

Dann ist Zeit für eine Siesta...

Auch für mich...

Auch für mich...

Und schon sind wir auf dem WEg zurück nach Santa Rosalia...

Und schon sind wir auf dem WEg zurück nach Santa Rosalia...

Santa Rosalia...

Santa Rosalia...

Wir fahren zurück in die Innenstadt und bereiten uns für die Fähre vor...
Etwas wärmere Kleidung ist wohl angesagt! Kurz vor 6 Uhr fahren wir zurück zum Hafen und warten auf den Einlass....
Schon bald läuft die Fähre ein...! Zu unserem Erstaunen gibt es hier recht intensive Personen- und Fahrzeugkontrollen.
Die Passagiere müssen sich vor dem Ausgang bei ihrem Gepäck aufstellen, zuerst erfolgt eine Kontrolle durch die Marine - mit Drogenspürhunden, dann werden die Fahrzeuge überprüft...!
Das Prozedere wiederholt sich noch durch Angehörige der Armee - ebenfalls mit Hunden...! Nochmals werden die Fahrzeuge einer genauen Kontrolle unterzogen - innen wie aussen...
Dann sind wir an der Reihe! Da nur 2 Fahrzeuge auf die Fähre wollen, haben die Beamten genügend Zeit, sich mit uns zu unterhalten.

Um acht Uhr geht es los, der Kapitän will noch die Pässe sehen, zuvor hatte der Zoll noch die Fahrgestellnummer von Leomobil kontrolliert. Alles ok, rückwärts über die Rampe zum Schiff...! Das Auto wird festgezurrt, alle Passagiere sind an Bord! Wir verlassen die Baja California...
Die Fahrt hinüber nach Guyamas dauert 10 Stunden...

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir beide sind in Pension und haben uns seit geraumer Zeit auf unsere Traumreise vorbereitet. Die Reise führt uns quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei wollen wir fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu unserm Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: April 2018
Reiseziele: Kanada
Schweiz
Deutschland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Monaco
Live-Reisebericht: Peter Stocker + schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor