Mexiko-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - unser Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Puebla: Die Stadt Puebla - Tag 1

Endlich mal wieder unterwegs! Ab Cuernavaca fährt der Bus "El Oro" direkt nach Puebla. Wir haben im Zentrum der Stadt in einem kleinen, aber gut gelegenem Hotel ein Zimmer gebucht!
Das Hotel Señorial begrüßt uns in zentraler Lage in Puebla de Zaragoza. Zur Kathedrale und zum Zócalo, dem Hauptplatz der Stadt, gelangt man zu Fuß in 5 Minuten. Ideal gelegen für uns! Mit uns unterwegs ist unsere Bekannte Margrit, ehemals Kindergärtnerin an der Schweizer Schule in Cuernavaca.
Die Fahrt von Cuernavaca dauert drei Stunden und ich kann - normalerweise bin ich ja der Fahrer - entspannt zurücklehnen und die Fahrt und Aussicht geniessen!

Die Stadt Puebla

... zählt knapp 2 Millionen Einwohner, der ganze Bundesstaat ca. 5,5 Millionen!
Huldigte früher die Stadt dem Konservatismus und Katholizismus - den Traditionen, so ist heute die Stadt top modern - mit einer schön herausgeputzten Altstadt, einer fantastischen Kathedrale (in der man leider nicht fotografieren darf) - und vielen, vielen Kirchen! Ziel der spanischen Eroberer war mal - für jeden Tag eine Kirche zu bauen!
Immerhin - im Stadtzentrum gibt es 70 Kirchen, dazu viele, viele Kolonialbauten - geschmückt mit Azulejos - das sind bemalte Keramikfliesen!
1999 gab es in Puebla ein ziemlich starkes Erdbeben, danach wurden im Zentrum umfangreiche Erhaltungs- und Restaurierungsarbeiten vorgenommen.

Am Zócalo

Am Zócalo

Ein hübscher Brunnen

Ein hübscher Brunnen

und ein toller, alter Baumbestand

und ein toller, alter Baumbestand

Und da ist sie - die stolze Kathedrale

Und da ist sie - die stolze Kathedrale

Leider darf die Kathedrale im Innern nicht fotografiert werden

Leider darf die Kathedrale im Innern nicht fotografiert werden

Ein Bild konnte doch geschmuggelt werden!

Ein Bild konnte doch geschmuggelt werden!

Herrliche Farbkombination der Häuser - eine Augenweide!

Herrliche Farbkombination der Häuser - eine Augenweide!

Die Stadt wurde 1531 von spanischen Siedlern als Ciudad de los Angeles gegründet. Einige Jahre später wurde sie als "Puebla de los Angeles" bekannt. Auch heute noch trägt sie den Namen - "Stadt der Engel". Sie wurde im Laufe der Zeit ein wichtiges katholisches Zentrum. 1811 war Puebla mit seinen 50'000 Einwohnern die zweitgrösste Stadt Mexicos, bis sie gegen Ende des Jahrhunderts von Guadalajara überholt wurde.
1964 wurde die VW-Gruppe Mexico gegründet und die ersten Autos liefen 1968 vom Band. Die Gruppe zählt heute ca. 21'000 Mitarbeitende. 1981 wurde der 20 millionste VW Käfer gebaut. Im Juli 2003 wurde die Produktion in Mexiko wegen der strenger werdenden Abgasvorschriften und der aufgrund der hohen Diebstahlszahlen ständig steigenden Versicherungsprämien, die den Käfer gegenüber seinen Wettbewerbern stark benachteiligten, eingestellt.
Seit dem Jahre 2016 wird auch der AUDI Q5 in Mexico hergestellt.

In diesem prächtigen Haus, dem früheren Bischofspalais, befindet sich das Tourismusbüro - wir lassen uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erklären.

In diesem prächtigen Haus, dem früheren Bischofspalais, befindet sich das Tourismusbüro - wir lassen uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erklären.

Und nur einige Schritte weiter - im gleichen Gebäude befindet sich die Biblioteca Palafoxana. Sie wurde durch den Bischof Palafox 1646 gegründet und gilt als grösste Bibliothek Amerikas. Sie beherbergt ca. 45'000 Bücher, u.a. die sogenannte Nürnberger Chronik von 1493 mit mehr als 2000 Holzschnitten.

Und nur einige Schritte weiter - im gleichen Gebäude befindet sich die Biblioteca Palafoxana. Sie wurde durch den Bischof Palafox 1646 gegründet und gilt als grösste Bibliothek Amerikas. Sie beherbergt ca. 45'000 Bücher, u.a. die sogenannte Nürnberger Chronik von 1493 mit mehr als 2000 Holzschnitten.

Die Bibliothek ist so konstruiert, dass eine gleichmässige Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Raum herrscht! Optimal für den Erhalt der antiken Bücher und Schriften.

Die Bibliothek ist so konstruiert, dass eine gleichmässige Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Raum herrscht! Optimal für den Erhalt der antiken Bücher und Schriften.

Ein interessantes Möbelstück - ein Lesepult, bei dem 7 verschiedene Bücher gelesen werden können, ohne dass das einzelne Buch weggeräumt werden muss - normalerweise mit dem gleichen oder ähnlichen Inhalt!

Ein interessantes Möbelstück - ein Lesepult, bei dem 7 verschiedene Bücher gelesen werden können, ohne dass das einzelne Buch weggeräumt werden muss - normalerweise mit dem gleichen oder ähnlichen Inhalt!

Der Gründer der Bibliothek, Bischof Palafox

Der Gründer der Bibliothek, Bischof Palafox

Im gleichen Gebäude ist die Casa de Cultura und ein Museum kirchlicher Natur eingerichtet. Hier ein Modell der Kathedrale.

Im gleichen Gebäude ist die Casa de Cultura und ein Museum kirchlicher Natur eingerichtet. Hier ein Modell der Kathedrale.

Kostbare Messgewänder

Kostbare Messgewänder

und Gold in verschiedenen Varianten

und Gold in verschiedenen Varianten

Templo de Santo Domingo, Capilla del Rosario

Wir schlendern durch die schöne Fussgängerzone und erfreuen uns an den vielen Auslagen in den Schaufenstern! In der Mitte der autofreien Strasse sind weit ausladende, schattenspendende Bäume! Die Kirche befindet sich vier Blocks vom Zócalo entfernt.
Der eigentliche Grund für den Besuch dieser Kirche ist die "Rosenkranz-Kapelle". Sie wurde 1650 bis 1690 erbaut und ist üppig verziert mit vergoldeten Stukkaturen und Reliefs. Die Kapelle wirkt irgendwie überladen, man fühlt sich fast erschlagen, denn man bekommt den Eindruck, dass hinter jedem Blatt ein Engel hervorlugt! Ob das die damalige Frömmigkeit wiederspiegelt?

In der Rosenkranzkapelle

In der Rosenkranzkapelle

äusserst schwierig, eine solche Decke fotografisch einzufangen!

äusserst schwierig, eine solche Decke fotografisch einzufangen!

Doch irgend einmal ist genug - wenden wir uns mal wieder irdischen Genüssen zu...

Doch irgend einmal ist genug - wenden wir uns mal wieder irdischen Genüssen zu...

In einem "Restaurante estilo Veracruzana" lassen wir uns kulinarisch und musikalisch verwöhnen!

In einem "Restaurante estilo Veracruzana" lassen wir uns kulinarisch und musikalisch verwöhnen!

Es wird Nacht - schön wenn die Lichter angehen!

Es wird Nacht - schön wenn die Lichter angehen!

Abends um halb neun gibt es noch eine Überraschung - eine Light-Show über die Geschichte von Puebla

Abends um halb neun gibt es noch eine Überraschung - eine Light-Show über die Geschichte von Puebla

sehr bunt und eindrücklich

sehr bunt und eindrücklich

Ein ereignisreicher Tag neigt sich dem Ende entgegen!

Ein ereignisreicher Tag neigt sich dem Ende entgegen!

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir beide sind in Pension und haben uns seit geraumer Zeit auf unsere Traumreise vorbereitet. Die Reise führt uns quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei wollen wir fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu unserm Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: April 2018
Reiseziele: Kanada
Schweiz
Deutschland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Monaco
Live-Reisebericht: Peter Stocker + schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor