Mexiko-Reisebericht :Via Südmexico nach Guatemala und Belize und zurück

Ich freue mich, wiederum unterwegs zu sein!

8./9.1.2018 Puebla

Puebla de los Angeles - (Puebla, die Stadt der Engel)

Für einmal ist die Anreise nur kurz! Die Strecke von Cuernavaca - mein derzeitiger Wohnsitz - ist nicht allzu lang und in knappen 3 Stunden ist die Stadt Puebla erreicht.
Die Stadt verfügt über unzählige historische Bauwerke. Da ich bereits schon einmal hier war begnüge ich mich auf das Nötigste:

Er liegt gleich am Wegesrand - der aktive Vulkan Popocatépetl

Er liegt gleich am Wegesrand - der aktive Vulkan Popocatépetl

Und daneben liegt ebenfalls im Dunst der Schwestervulkan Istaccihuátl, allerdings ist dieser inaktiv

Und daneben liegt ebenfalls im Dunst der Schwestervulkan Istaccihuátl, allerdings ist dieser inaktiv

Die Nacht verbringe ich auf dem Campingplatz in Cholula! Es ist saukalt, da die Kälte aus den USA bis hierher dringt! Zudem liegt die Stadt auf über 2300 m Höhe! Da ich gut ausgerüstet bin, ist es auch kein Problem, die kalte Nacht zu verbringen! Gebucht habe ich 2 Nächte hier.
Heute geht es in die schöne Stadt!

In der Stadt selber ist es bereits herrlich warm, sodass ich mal wieder eine Stadtrundfahrt unternehme, welche beim Zocaló beginnt!

Der Zocaló von Puebla

Der Zocaló von Puebla

Die Kathedrale wurde 1575 bis 1649 erbaut und zwar im Stil der Renaissance mit barocken Elementen. Die Kirchtürme sind fast 70 m hoch.

Die Kathedrale wurde 1575 bis 1649 erbaut und zwar im Stil der Renaissance mit barocken Elementen. Die Kirchtürme sind fast 70 m hoch.

Der Zocalo ist gesäumt von vielen Prachtbauten! Im Bild ist das Regierungsgebäude

Der Zocalo ist gesäumt von vielen Prachtbauten! Im Bild ist das Regierungsgebäude

Ein Blick über die Stadt Puebla auf der Fahrt des Turibus

Ein Blick über die Stadt Puebla auf der Fahrt des Turibus

Unterwegs gesehen - eine wuchtige Fassadenmalerei

Unterwegs gesehen - eine wuchtige Fassadenmalerei

Ausblick bei einem feinen Cappuccino zum Zocalo

Ausblick bei einem feinen Cappuccino zum Zocalo

Das vermutlich harte Los eines Ballonverkäufers in der Fussgängerzone

Das vermutlich harte Los eines Ballonverkäufers in der Fussgängerzone

Topmoderne Kleiderläden in der Fussgängerzone

Topmoderne Kleiderläden in der Fussgängerzone

Leider war die "Capilla del Rosario" infolge der Erdbebenschäden geschlossen. Schade, aber diese Kapelle ist wirklich eine Pracht.

Leider war die "Capilla del Rosario" infolge der Erdbebenschäden geschlossen. Schade, aber diese Kapelle ist wirklich eine Pracht.

Bevor es zurück zum CP geht, verpflege ich mich im Restaurante Veracruzano mit einem "Filete de Pescado con dos Quesos" Es hat wunderbar geschmeckt. Mit dem Taxi geht es dann zurück - zuerst auf die Plaza San Diego, um Brötchen fürs Frühstück zu kaufen. Morgen geht es weiter - ziemlich südlich bis Caatemaco.

© Peter S., 2018
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 11.01.2018
Dauer: circa 9 Wochen
Heimkehr: März 2018
Reiseziele: Mexiko
Guatemala
Vatikan
Guinea
Belize
Der Autor
 
Peter S. berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/3):
Georg 1522908978000
Lieber Pe­ter,­
Toll, was Du mit Deinem cam­per­mo­bil alles er­lebst.
Vie­len Dank für deine Berich­te über Land, Leute und Na­tur­.
Ser­vus aus München­
Und immer 3cm Luft unterm Get­rie­be
Antwort des Autors: Hola Georg, schön, dass du dich an den Berichten erfreuen kannst! Danke für die Benachrichtigung. Liebe Grüsse
Pedro 1518038808000
leider des Öftern kein i-net, deshalb habe ich mich ent­schlos­sen, die Rei­se­bericht zu Hause zu schrei­ben. Ab Ostern gibt es wieder welche! En Gruess
Annemarie 1517396223000
Schon lange habe ich mich auf deine Rei­se­berich­te gef­reut. jetzt sind sie da. Wun­der­bar. Lieber Gruss. An­ne­ma­rie