Kanada-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - mein Reise-Traum wird Wirklichkeit!

New Brunswick: Saint John River Valley 20.5.2012

Unser Übernachtungsplatz am St. Johns River...

Unser Übernachtungsplatz am St. Johns River...

In Hartland führt eine überdachte Brücke über den Fluss, mit 390 m ist sie sogar die längste überdachte Brücke der Welt. Dämme entlang dem Fluss haben Ackerland überflutet und die Wanderung der Lachse gestört, doch die dabei entstandenen Seen sind Zufluchtsort für viele andere Tiere.

Wir folgen dem St. John aufwärts - Grenzfluss zwischen Kanada und USA - durch wundervolle, überwiegend für den Kartoffelanbau genutzte Gebiete und suchen den Weg zu den "Grand Falls"... Hier stürzt das Wasser fast 25 m in die Tiefe und schiesst durch eine Felsspalte, auf deren Grund bei Niedrigwasser gewaltige Strudellöcher zu sehen sind.

In Grand Falls beim Informationscenter...

In Grand Falls beim Informationscenter...

St. Johns River...

St. Johns River...

Bei Edmundston fahren wir auf die Autobahn, um das heutige Ziel noch zu erreichen - "Rivière du Loup" am "Fleuve de St. Laurent" im District Québec... Die Uhren müssen der Zeitverschiebung angepasst werden, inzwischen sind es 6 h zur MEZ!

Wir geniessen einen herrlichen Sonnenuntergang am St. Lorenzstrom. Tags darauf fahren wir rund 280 km nach Québec. Leider schüttet es zeitweise wie aus Eimern! Den Nachmittag verbringen wir mal wieder bei Nelly und Toni, die bereits auch dem CP stehen... Sie laden uns in ihrem IVECO zu einem herrlich duftenden Kaffee ein... Das Regenende lässt auf sich warten - also wird gequascht und geredet und allerhand Informationen ausgetauscht. Irgendwann war denn der Campari "alle" und Zeit zum Nachtessen... Danke recht herzlich Nelly und Toni. Irgendwo werden wir uns wieder mal sehen...

Wir geniessen einen herrlichen Sonnenuntergang am St. Lorenzstrom. Tags darauf fahren wir rund 280 km nach Québec. Leider schüttet es zeitweise wie aus Eimern! Den Nachmittag verbringen wir mal wieder bei Nelly und Toni, die bereits auch dem CP stehen... Sie laden uns in ihrem IVECO zu einem herrlich duftenden Kaffee ein... Das Regenende lässt auf sich warten - also wird gequascht und geredet und allerhand Informationen ausgetauscht. Irgendwann war denn der Campari "alle" und Zeit zum Nachtessen... Danke recht herzlich Nelly und Toni. Irgendwo werden wir uns wieder mal sehen...

© Peter Stocker, 2012
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kanada Kanada-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich bin in Pension und habe mich seit geraumer Zeit auf meine Traumreise vorbereitet. Die Reise führt mich quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei will ich fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu dem Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: Januar 2018
Reiseziele: Schweiz
Deutschland
Kanada
Vereinigte Staaten
Mexiko
Der Autor
 
Peter Stocker berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors