USA-Reisebericht :San Diego /USA fuer 18 Monate

Roadtrip 05.-12.April 2007: 1720-2171 Meilen (451 mpd), 11.April

An diesem Tag ging es zurück nach San Diego. Eine tolle Woche mit wahnsinnig unterschiedlichen Eindrücken jeden Tag.
Wie schon einmal angesprochen ist wirklich der einzige Wehrmutstropfen dass an einigen Orten die Zeit gefehlt hat sie in Ruhe zu erleben. Werde auf alle Fälle versuchen noch mal in unserer Zeit hier nach SF und Vegas zu kommen. Ob der Grand Canyon noch mal reinpasst? Mal schaun!

7. Tag

7. Tag

Kakteen n Arizona

Kakteen n Arizona

Nach einer weitere Fahrt durch zum Teil sehr unwirtliche Gegenden, an diesem Tag sogar mit großen Sanddünen kamen wir wieder in PB an.

Back in California!
Und ja normalerweise hat Arizona eine ander Uhrzeit (Mountain Time) aber nicht im Sommer da sie die Daylight Saving Time (Sommerzeit) nicht mitmachen. Ist hier wohl Bundesstaatsache.

Back in California!
Und ja normalerweise hat Arizona eine ander Uhrzeit (Mountain Time) aber nicht im Sommer da sie die Daylight Saving Time (Sommerzeit) nicht mitmachen. Ist hier wohl Bundesstaatsache.

Ein Bild das wir öfter gesehen haben. Ein Riesen-RV (Recreational Vehicle, vulgo Wohnwagen) der dann noch ein normal großes Auto nachzieht. Wie ein Rettungsboot

Ein Bild das wir öfter gesehen haben. Ein Riesen-RV (Recreational Vehicle, vulgo Wohnwagen) der dann noch ein normal großes Auto nachzieht. Wie ein Rettungsboot

Zum Abschluss unserer Reise sind wir dann ins Rockys gegangen. Ein richtig guter Burgerladen. Dort gibt es Cheeseburger und Hamburger. Und sonst nichts.

Am Ende einer langen Reise!
Das Scheibensprühwasser war am Schluß leer  aber unser Leihwagen hat uns brav überall hin getragen.

Am Ende einer langen Reise!
Das Scheibensprühwasser war am Schluß leer aber unser Leihwagen hat uns brav überall hin getragen.

Im Rocky's
Nur Burger, Bier und Fries

Im Rocky's
Nur Burger, Bier und Fries

Durch diesen vielen Meilen kriegt man einen Eindruck für die Größe der USA. Und wie viel unbewohnter, ja komplett ungenutzter Platz da noch ist. Unglaublich. Auf der anderen Seite ist viel dieses Platzes durch sehr extreme klimatische Bedingungen gekennzeichnet und eignet sich nicht unbedingt für menschliche Siedlungen.
Und wenn man auf die Landkarte der USA schaut dann haben wir mit unseren fast 3500 km, was zwar viel ist in einer Woche, nur ein kleines Stück bereist. Selbst von Kalifornien haben wir ja grad mal knapp mehr als die Hälfte in der Länge gesehen. Der ganze Nordteil ist noch unbekanntes Gebiet für uns.
Erstaunlich!

Dünen in Kalifornien
Ein Riesenstaat mit unterschiedlichsten Klima- und Vegetationszonen

Dünen in Kalifornien
Ein Riesenstaat mit unterschiedlichsten Klima- und Vegetationszonen

Anhand der Fotos können sich denke ich alle die nicht dabei waren einen guten Eindruck machen.
Da ich aber diesen Bericht knapp einen Monat nach Rückkehr schreibe (10.Mai) und seither schon wieder viel passiert ist wird es demnächst noch eine Zusammenfassung der letzten Wochen geben.
Nur mal vorweg Sea World ist lustig und Surfen (Wellenreiten) ist schwierig aber geil.
Am kommenden Sonntag und Montag wollen Mareike und ich mal wieder zwei freie gemeinsame Tage nutzen und nach Baja Califonia, Mexiko, fahren. Das gibt sicher auch einen Bericht. Wir bleiben busy!

© Georg K., 2006
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Beruflich fuer 18 Monate in die USA. Durch weitgehend Zufall in San Diego gelandet. Von hier aus wird der Suedwesten erkundet. Hier wird es Zwischenberichte geben so dass Freunde und Familie wissen was passiert. Unbekannte sind auch herzlich willkommen zu stoebern und zu lesen.
Details:
Aufbruch: 29.10.2006
Dauer: 19 Monate
Heimkehr: Mai 2008
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Georg K. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Georg sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Georg über sich:
Alle die auf dieser Seite landen kennen mich wahrscheinlich eh schon. Aber kurz zusammengefasst:
-maennlich
-Baujahr: 1975
-Beruf: Hotel
-derzeit: San Diego, USA
-Heimat: Schwabing, München, Deutschland