USA-Reisebericht :San Diego /USA fuer 18 Monate

Dahoam

Also dass ist der Bericht, den alle die diesen Reisebericht verfolgen um Tipps für den Besuch von Südkalifornien lesen, getrost überspringen können.
Wir sind nämlich am 4. Oktober aus zwei Gründen heimgeflogen:
a) Chris und Judit hatten uns zu Ihrer Hochzeit eingeladen. Und mit messerscharfer Kalkulation und bester Kenntnisse der Einzuladenden den Samstag 13. Oktober als Termin ausgesucht.
b) Damit hing der zweite Grund nämlich direkt zusammen. Wiesn war in München seit dem 22. September. Und dazu muss ich jetzt nur den Artikel über unser Nummernschild erwähnen.

Gut war es auch noch um allen Freunden und Familienangehörigen die wir in den zehn Tagen daheim gesehen haben direkt und live von unserer Verlobung zu erzählen.
Ich hatte nämlich am Tag der Einheit (passt zwar gut aber nicht deswegen) um Mareikes Hand angehalten. Und sie hat Ja gesagt!

 Nächstes Jahr heiraten wir

Nächstes Jahr heiraten wir

Nach langem Flug (aber LTU schneller als erwartet da Rückenwind) kamen wir um 14 Uhr in MUC an. Ganz toll mit Schild ("Welcome to Wiesn") und zum Teil in Tracht wurden wir abgeholt. Kurz in unser neues Heim für Obdachlose Exilmünchner (vielen Dank noch mal Nikola!) und dann ab in Lederhosen und Dirndl! Um kurz nach 5, ca. 24h nach Abreise aus San Diego waren wir in der Bräurosl. Sensationell!

Da Wahnsinn! Nach fast keinem Schlaf im Flieger plötzlich auf der Wiesn

Da Wahnsinn! Nach fast keinem Schlaf im Flieger plötzlich auf der Wiesn

Leider hab ich keine Fotos von Drinnen

Leider hab ich keine Fotos von Drinnen

Am Samstag war dann Junggesellenabschied angesagt. Chris wurde mit Stil durch die Stadt gejagt. War ein schöner Tag mit Spiel, Show (Chris in der Boxer durch den Stachusbrunnen) und Gelage.

Der Käpt'n

Der Käpt'n

Matrosen on Tour
Gruppenbild mit Dame

Matrosen on Tour
Gruppenbild mit Dame

Bei Gegentoren gab es einen lecker Jägermeister

Bei Gegentoren gab es einen lecker Jägermeister

Sonntags wurde sich dann in aller Form von der Wiesn für dieses Jahr verabschiedet. Mal schaun ob es nächstes Jahr auch klappen wird. Schön die zwei Tage mitgenommen zu haben.

Mareike mit Melanie und Bruder Till

Mareike mit Melanie und Bruder Till

Auch meine Mama hat im Hacker vorbeigeschaut

Auch meine Mama hat im Hacker vorbeigeschaut

Und Alex und Maren kamen nach dem Stadionbesuch nochmal vorbei

Und Alex und Maren kamen nach dem Stadionbesuch nochmal vorbei

Uli & Boris waren auch da

Uli & Boris waren auch da

Die letzten Maßen wie immer für die Bedienungen
Danke Frank und Jürgen für den wie immer guten Service! 
Wir kommen wieder!

Die letzten Maßen wie immer für die Bedienungen
Danke Frank und Jürgen für den wie immer guten Service!
Wir kommen wieder!

Die Woche verging wie im Flug. Zeit mit Mama, Papa, Großmama... Zwischendurch noch der Versuch alle Freunde zu sehen.. Hätte gern noch ein paar Stunden mehr gehabt in jedem Tag.

Spaziergang mit Lucy, Friedl, Großmami und Till

Spaziergang mit Lucy, Friedl, Großmami und Till

Nein nicht meins.  So schnell sind wir auch nicht. Das ist meine recht neue Halbschwester. Willkommen Freda!

Nein nicht meins. So schnell sind wir auch nicht. Das ist meine recht neue Halbschwester. Willkommen Freda!

Durch diesen bayrischen Canyon (Partnachklamm) sind wir an einem herrlichen Herbstag gewandert.

Durch diesen bayrischen Canyon (Partnachklamm) sind wir an einem herrlichen Herbstag gewandert.

Am Samstag dann die Hochzeit von Judit und Chris. Erst Standesamt in Kirchheim und dann Gottesdienst in der Kreuzkirche in Schwabing. Als Trauzeuge musste ich immer nur die Bausparverträge unterschreiben die mir vorgelegt wurden und sonst war ich kaum gefordert.

Paar mit Trauzeugen vorm Standesamt

Paar mit Trauzeugen vorm Standesamt

Die drei Brüder

Die drei Brüder

Beim Gottesdienst in der Kreuzkirche

Beim Gottesdienst in der Kreuzkirche

Abends dann eine tolle Feier auf der alten Messe. Bis früh um 6! Da können sich die Kalifornier mit Ihrer Sperrstunde um 2 Uhr Früh eine Scheibe abschneiden.

Supertorte als krönender Abschluss des Mahles

Supertorte als krönender Abschluss des Mahles

Da sind die Beiden schon zu Professoren befördert worden. So schnell kanns gehen!

Da sind die Beiden schon zu Professoren befördert worden. So schnell kanns gehen!

Der glückliche Bräutigam
Herzlichen Glückwunsch Chris!

Der glückliche Bräutigam
Herzlichen Glückwunsch Chris!

Vielen Dank nochmal für die Einladung!
Und herzlichen Glückwunsch und nur das beste für Euch Beiden

Vielen Dank nochmal für die Einladung!
Und herzlichen Glückwunsch und nur das beste für Euch Beiden

Vielen Dank noch mal allen die sich Zeit genommen haben uns zu sehen. Toll dass ihr euch so nach uns gerichtet habt und uns damit ermöglich habt so viele Freunde zu treffen. Speziell auch an alle die aus Frankfurt und Umgebung extra runtergefahren sind. War schön euch zu sehen und hat uns beide sehr gefreut!

Drei Freundinnen wiedervereint

Drei Freundinnen wiedervereint

Im Seehaus mit Nadja und Rene
Von Julia & Alex sowie von Natalie & Christian und der Hedy die auch dabei waren hab ich leider kein gutes Bild

Im Seehaus mit Nadja und Rene
Von Julia & Alex sowie von Natalie & Christian und der Hedy die auch dabei waren hab ich leider kein gutes Bild

Beim Rückflug hatten wir plötzlich einen Superblick auf Grönland

Beim Rückflug hatten wir plötzlich einen Superblick auf Grönland

© Georg K., 2006
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Beruflich fuer 18 Monate in die USA. Durch weitgehend Zufall in San Diego gelandet. Von hier aus wird der Suedwesten erkundet. Hier wird es Zwischenberichte geben so dass Freunde und Familie wissen was passiert. Unbekannte sind auch herzlich willkommen zu stoebern und zu lesen.
Details:
Aufbruch: 29.10.2006
Dauer: 19 Monate
Heimkehr: Mai 2008
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Georg K. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Georg sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Georg über sich:
Alle die auf dieser Seite landen kennen mich wahrscheinlich eh schon. Aber kurz zusammengefasst:
-maennlich
-Baujahr: 1975
-Beruf: Hotel
-derzeit: San Diego, USA
-Heimat: Schwabing, München, Deutschland