USA-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - unser Reise-Traum wird Wirklichkeit!

USA - Alaska: Eagle 10.7.2012

Bei Poker Creek, gibt es eine der wenigen von beiden Staaten gemeinsam erbauten und genutzten Grenzstationen. Fragen: Führt ihr Brennholz, Fleisch oder Früchte/Gemüse mit? Nein! 
Pässe und Fahrzeugausweis abgeben, ins Büro gehen, grüne Karte ausfüllen - die Angelegenheit ist schnell erledigt... Elektronisch werden die Fingerabdrücke genommen und schon knallt der US-Zollbeamte einen wunderschönen Alaska-Stempel (Karibou) in den Pass! Voilà - 3 Monate dürfen wir hier bleiben...

Bei Poker Creek, gibt es eine der wenigen von beiden Staaten gemeinsam erbauten und genutzten Grenzstationen. Fragen: Führt ihr Brennholz, Fleisch oder Früchte/Gemüse mit? Nein!
Pässe und Fahrzeugausweis abgeben, ins Büro gehen, grüne Karte ausfüllen - die Angelegenheit ist schnell erledigt... Elektronisch werden die Fingerabdrücke genommen und schon knallt der US-Zollbeamte einen wunderschönen Alaska-Stempel (Karibou) in den Pass! Voilà - 3 Monate dürfen wir hier bleiben...

Der erste Blick ins Tal...

Der erste Blick ins Tal...

Landschaftlich verändert sich nicht sehr viel...

Landschaftlich verändert sich nicht sehr viel...

Eine Flugpiste am Strassenrand...

Eine Flugpiste am Strassenrand...

Endlose bewaldete Weiten...

Endlose bewaldete Weiten...

Kurz entschlossen biegen wir ab in ein Seitental nach Eagle... 65 km...!

Kurz entschlossen biegen wir ab in ein Seitental nach Eagle... 65 km...!

Ganze Hänge sind voll mit dem rosa leuchtenden Fireweed (Waldweidenröschen), welches sich nach den ausgedehnten Waldbränden jeweils rasch verbreitet...

Ganze Hänge sind voll mit dem rosa leuchtenden Fireweed (Waldweidenröschen), welches sich nach den ausgedehnten Waldbränden jeweils rasch verbreitet...

Immer tiefer führt uns die Strasse in das Tal hinein...; da sind auch keine "Ami-Wohnkreuzer" mehr zu sehen...

Immer tiefer führt uns die Strasse in das Tal hinein...; da sind auch keine "Ami-Wohnkreuzer" mehr zu sehen...

Endlich weitet sich das Tal...

Endlich weitet sich das Tal...

Das waren aber vermeintlich lange 65 km...; nur eben - die Amerikaner sind sich im Gegensatz zu uns an die Meilen gewöhnt... 1 Meile = 1,6 km...! Man rechne...

Das waren aber vermeintlich lange 65 km...; nur eben - die Amerikaner sind sich im Gegensatz zu uns an die Meilen gewöhnt... 1 Meile = 1,6 km...! Man rechne...

Wir sind wieder am Yukon im verschlafenen, kaum 150 Seelen zählenden Nest Eagle...; aber sehr schön gelegen...

Wir sind wieder am Yukon im verschlafenen, kaum 150 Seelen zählenden Nest Eagle...; aber sehr schön gelegen...

Nach einem Kaffee und Imbiss und einem kleinen Rundgang durchs Dorf, müssen wir zurückfahren...; das Café hat offenbar durch uns den Tagesumsatz auch erreicht - die Türen werden nach uns geschlossen ...

Nach einem Kaffee und Imbiss und einem kleinen Rundgang durchs Dorf, müssen wir zurückfahren...; das Café hat offenbar durch uns den Tagesumsatz auch erreicht - die Türen werden nach uns geschlossen ...

Kathrin widmet sich auf dem Rückweg den Blumen am Wegesrand...

Kathrin widmet sich auf dem Rückweg den Blumen am Wegesrand...

Der Eisenhut - in der Homöopathie als Mittel der ersten 24 h bei heftigem Fieber oft verabreicht...

Der Eisenhut - in der Homöopathie als Mittel der ersten 24 h bei heftigem Fieber oft verabreicht...

Wollgras...

Wollgras...

Alpensüssklee... oder Eskimo Potato...; die Wurzeln und Stengel wurden von den Indianern gekocht oder roh gegessen....

Alpensüssklee... oder Eskimo Potato...; die Wurzeln und Stengel wurden von den Indianern gekocht oder roh gegessen....

Und immer wieder - Fireweed und Schafgarbe...

Und immer wieder - Fireweed und Schafgarbe...

Leider nicht bekannt...

Leider nicht bekannt...

Nicht ganz sicher - Bärentraube?

Nicht ganz sicher - Bärentraube?

Und immer wieder die schönsten Ausblicke..

Und immer wieder die schönsten Ausblicke..

Der weite Weg nach Eagle hat sich bestimmt gelohnt...

Der weite Weg nach Eagle hat sich bestimmt gelohnt...

Wir sind wieder auf dem amerikanischen Taylor Highway und fahren dem Taylor River entlang...; gegen Abend treffen wir in Chicken ein und beziehen auf dem CP unser Nachtlager...; müde, aber zufrieden sinken wir in einen tiefen Schlaf...

Wir sind wieder auf dem amerikanischen Taylor Highway und fahren dem Taylor River entlang...; gegen Abend treffen wir in Chicken ein und beziehen auf dem CP unser Nachtlager...; müde, aber zufrieden sinken wir in einen tiefen Schlaf...

Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir beide sind in Pension und haben uns seit geraumer Zeit auf unsere Traumreise vorbereitet. Die Reise führt uns quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei wollen wir fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu unserm Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: April 2018
Reiseziele: Kanada
Schweiz
Deutschland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Monaco
Live-Reisebericht: Peter Stocker + schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor