USA-Reisebericht :Von Bangkok nach New York - unterwegs mit dem Around-the-world ticket

Nevada: Las Vegas 2

09.07.06 (Forts.)

Wir haben Glueck und bekommen die Mamma Mia Karten fuer 55 statt fuer 110 Dollar - und auch noch gute Sitzplaetze. Yippie.

Andi und Daniel kurz vorm Beginn des Mamma Mia Musicals

Andi und Daniel kurz vorm Beginn des Mamma Mia Musicals

Wir sind begeistert. Wer die Gelegenheit hat sich Mamma Mia anzusehen, sollte sie nutzen, denn das Musical ist einfach mitreissend. Wir konnten uns kaum auf den Sitzen halten. Das Schoene ist auch, dass dabei noch eine kleine Liebesgeschichte erzaehlt wird. Selbst fuer nichtenglisch Sprechende waere das Musical leicht verstaendlich.

Voellig aufgedreht verlassen wir das Theater und erkunden erneut Las Vegas. Man koennte sich hier zwei Wochen aufhalten und haette noch nicht alles gesehen. Wir konzentrieren uns - wie die meisten Touristen - auf den "Strip" wie der Las Vegas Boulevard genannt wird.

Der Vulkanausbruch vorm "The Mirage"

Der Vulkanausbruch vorm "The Mirage"

Einige Hotels bieten jeden Abend eine eigene kleine Show - voellig kostenlos. Die Zuschauer draengen sich dicht an den Gehweg, um einen Blick auf das Spektakel zu erhaschen - und wir sind mitten drin.

10.07.06

Daniel und ich haben uns vorgenommen, das Phantom der Oper noch anzusehen. Diese Karten gibt es leider nicht guenstiger und am Abend wissen wir auch warum:

Das Venetia, eines unserer Lieblingshotels, in dem auch das Phantom der Oper laeuft.

Das Venetia, eines unserer Lieblingshotels, in dem auch das Phantom der Oper laeuft.

Die Show ist fast vollstaendig ausverkauft.

Das Venetia von innen: kuenstlicher Himmel und echte Gondeln, mit denen man drinnen oder draussen befoerdert wird.

Das Venetia von innen: kuenstlicher Himmel und echte Gondeln, mit denen man drinnen oder draussen befoerdert wird.

Wir haben teilweise Schwierigkeiten den Text auf Englisch zu verstehen. Es ist doch noch mal was anderes englischem Operngesang zu folgen. Die Kulisse ist phantastisch und wechselt mit jedem Akt.

Das Phantom an der Haeuserfront des Venetian

Das Phantom an der Haeuserfront des Venetian

Insgesamt ein sagenhafter Abend mit einem tollen Musical.

© Hannelore Daniel, 2006
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das Examen so gut wie in der Tasche und danach mehr als ein halbes Jahr Zeit, bis das Referendariat beginnt... Da bietet es sich an ein wenig die Welt anzusehen
Details:
Aufbruch: 14.01.2006
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 04.09.2006
Reiseziele: Thailand
Laos
Pakse
Kambodscha
Malaysia
Tioman
Singapur
Indonesien
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Valley Of Fire
Californien
Der Autor
 
Hannelore Daniel berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Hannelore sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors