USA-Reisebericht :Von Bangkok nach New York - unterwegs mit dem Around-the-world ticket

Utah: Arches Nationalpark II

05.08.06 (Forts.)

Ueber einen primitive Trail gehts es zurueck zum Ausgangspunkt.

Daniel in der Naehe des Private Arches

Daniel in der Naehe des Private Arches

Die Sonne brennt uns schon schoen auf den Nacken und wir beeilen uns zurueck zu kommen. Unser letzter Stopp fuer heute ist am Balanced Rock und Daniel baut gleich einen kleinen Wackelturm daneben:

Daniel beim Tuermchenbau.

Daniel beim Tuermchenbau.

Der Balanced Rock

Der Balanced Rock

06.08.06

Um 7:30 Uhr muessen wir am Visitor Center sein, denn die Campingplaetze im Arches Nationalpark werden dann vergeben. Wir ergattern einen und begeben uns wieder zurueck ins Riverside Inn zum Fruehstuecken.

Am Sand Dune Arch

Am Sand Dune Arch

Der Campground liegt nicht besonders guenstig am Ende des Nationalparks. Man muss erst mal 18 Meilen fahren. Dann hat man zwar einen landschaftlich schoen gelegenen Platz, aber falls kein Stellplatz in der Naehe der Toilette frei ist, muss man bis zum Klo zum Teil sogar mit dem Auto fahren.

Hanni vor Felsen und verbrannten Baeumen drapiert.

Hanni vor Felsen und verbrannten Baeumen drapiert.

Am Himmel bauen sich erste Woelkchen auf. Wir haben keine Lust in den Regen zu kommen und machen einige kleine Wanderungen, indem wir alle Aussichtspunkte abklappern. Aber trotz der immer bedrohlicher wirkenden Wolken bleiben wir vom Regen verschont und am Abend haben wir sogar noch besonderes Glueck.

Am Delicate Arch

Am Delicate Arch

Als wir uns auf den Weg zum Delicate Arch machen - dem Highlight vom Arches Nationalpark und einem Wahrzeichen von Utah - ist der Himmel noch wolkenverhangen. Gerade rechtzeitig zum Sonnenuntergang reisst die Wolkendecke auf und beschert uns einen wunderbar rotbeleuchteten Torbogen.

Abendrot am Delicate Arch

Abendrot am Delicate Arch

© Hannelore Daniel, 2006
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das Examen so gut wie in der Tasche und danach mehr als ein halbes Jahr Zeit, bis das Referendariat beginnt... Da bietet es sich an ein wenig die Welt anzusehen
Details:
Aufbruch: 14.01.2006
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 04.09.2006
Reiseziele: Thailand
Laos
Pakse
Kambodscha
Malaysia
Tioman
Singapur
Indonesien
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Valley Of Fire
Californien
Der Autor
 
Hannelore Daniel berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Hannelore sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors