USA-Reisebericht :Von Bangkok nach New York - unterwegs mit dem Around-the-world ticket

New York: New York 2

31.08.06 (Forts.)

Die Sonne scheint uns bei der Rueckfahrt warm ins Gesicht und so wird die Fahrt mit der Skyline Manhattens vor uns ein wahres Erlebnis.

Die Skyline

Die Skyline

Ein Besuch des Ground Zero - dem Areal, auf dem die World Trade Center standen - ist ein Muss.

Der Ground Zero: Ueberall haengen Fotos vom 11. September und der Zeit danach.

Der Ground Zero: Ueberall haengen Fotos vom 11. September und der Zeit danach.

Es ist schon beeindruckend hier zu stehen und zu wissen, was hier vor fuenf Jahren geschah. Eine Informationstafel gibt Auskunft über den chronologischen Ablauf des Attentats.
Zurück in der Bruchbude holen wir uns erst mal eine Pizza und wollen uns gemütlich vor den Fernseher lümmeln. Daraus wird nichts, der Fernseher ist natürlich nicht repariert. Dann ziehen wir morgen halt in ein anderes Zimmer...

01.09.06

Nach dem erfolgreichen Umzug ins neue Zimmer (mit funktionierendem Fernseher )gehts ab zum Empire State Building.

Vermutlich die St. Patrick's Cathedral im Wettbewerb mit einem verglasten Hochhaus.

Vermutlich die St. Patrick's Cathedral im Wettbewerb mit einem verglasten Hochhaus.

Mit 381 Metern ist das Empire State Building heute wieder das hoechste Gebaeude New Yorks, nachdem die Twin Tower nicht mehr existieren. In einem Jahr und 45 Tagen bei 7 Millionen Arbeitsstunden von 4000 Arbeitern wurde das Gebäude 1974 fertig gestellt. Innen verlaufen 73 Aufzuege mit einer Laenge von 11 Kilometern, es wurden 6500 Fenster eingebaut und 96 Kilometer Wasserleitungen verlegt.

Überall sind die laestigen Tauben zu finden, sogar hier oben...

Überall sind die laestigen Tauben zu finden, sogar hier oben...

Wir besorgen uns Tickets - es gibt keine Studentenpreise - und stehen 45 Minuten an. Das ganze ist ziemlich schlecht organisiert, denn mit Nummern und einer Besuchszeit würde es schneller und auch sicherer ablaufen. So kriechen wir durch den Gang, die Mitarbeiter versuchen uns waehrend dessen Audiogeräte und Fotos anzudrehen, und wir warten darauf die Türen des Aufzuges zu erblicken.

Blick Richtung Süden zur South Ferry und der Freiheitsstatue

Blick Richtung Süden zur South Ferry und der Freiheitsstatue

Endlich oben angekommen ist es aber die Warterei wert. New York begeistert mit den Hochhäusern und dem East und Hudson River, welche Manhattan umfliessen.

Am Abend schauen wir in Queens zum Flushing Maedow Stadium, in dem die US Open stattfinden. Es nieselt ein bisschen, aber wir koennen sehen, dass auf den Plaetzen noch gespielt wird. Am naechsten Morgen erfahren wir, dass Andre Agassi gerade ein Spiel hatte gegen Marcos Baghdatis, das sich bis nach 0 Uhr zog... Agassi gewann in 5 Sätzen.

Das Flushing Maedow Stadium bei Nacht

Das Flushing Maedow Stadium bei Nacht

© Hannelore Daniel, 2006
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das Examen so gut wie in der Tasche und danach mehr als ein halbes Jahr Zeit, bis das Referendariat beginnt... Da bietet es sich an ein wenig die Welt anzusehen
Details:
Aufbruch: 14.01.2006
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 04.09.2006
Reiseziele: Thailand
Laos
Pakse
Kambodscha
Malaysia
Tioman
Singapur
Indonesien
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Valley Of Fire
Californien
Der Autor
 
Hannelore Daniel berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Hannelore sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors