USA-Reisebericht :Hawaii - mit und ohne Wellen

Oahu - Hauula: Kuilima Cove

Am Morgen fahre ich zur Kuilima Cove beim Turtle Bay Resort an der Nordspitze der Insel. Hier sind die Bedingungen zum Schnorcheln sehr gut. Es gibt viele Fische und Korallen, die Sicht ist gut und es gibt wenig Strömung. Eine Dusche gibt es aber nur an der anderen Seite der Landzunge, an der Turtle Bay.

Hier findet man auch eine Erläuterungstafel zu einem unglücklichen Ereignis beim Angriff auf Pearl Harbor: Genau hier stand die Radarstation, wo die anfliegenden japanischen Flugzeuge erkannt wurden. Man hielt sie aber für eigene.

Anschließend gehe ich nochmal in Hauula direkt vor dem Cottage schnorcheln, denn es ist gerade Ebbe. Auch hier gibt es gute Sicht und viele Fische aller Art, auch einige Korallen. Am Nachmittag besuche ich den Hukilau Marketplace in Laie. Nach einem reichlichen Fisch-Lunch besorge ich hier und im Foodland vom Laie Shopping Center noch einige Andenken.

© Uwe H, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hawaii ist immer eine Reise wert, diesmal die Inseln Kauai und Oahu. Vor früheren Urlauben kenne ich die Inseln ganz gut. Trotzdem gibt es immer neue Erlebnisse und Entdeckungen. Diesmal hatte ich mir vorgenommen, die Inseln auch vom Wasser aus zu erleben.
Details:
Aufbruch: April 2016
Dauer: unbekannt
Heimkehr: April 2016
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Uwe H berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.