USA-Reisebericht :Kindheitstraum Neuseeland

San Diego

San Diego Zoo

Heute möchte ich den weltbekannten San Diego Zoo besuchen. Ich frage im Hostel nach dem schnellsten weg und kaufe auch direkt mein Ticket hier. So habe ich schon direkt 7$ gespart.

Ich mache mich auf den Weg zur Bushaltestelle und fahre zum Zoo. Dieser ist riesig!

Ich bin etwas überrascht denn durch den Zoo fahren Busse. Es gibt 4 Linien die die Gäste durch den Park fahren und mit Infos füttern.
Ich versuche erst garnicht mir einen Überblick zu verschaffen und laufe einfach in eine Richtung los.

Als erstes begegne ich Erdmännchen, gefolgt von einigen Vögeln und Schlangen. Ich bin auf dem Weg Richtung Afrika und bin auf die Elefanten gespannt! Es gibt 4 Elefanten, wunderschöne Tiere!
Ich bin so begeistert von den ganzen wunderschönen Tieren. Nur ist es etwas traurig anzusehen wie die Tiere in ihren Käfigen auf und ab marschieren. Viele von ihnen schlafen auch einfach weil es viel zu warm ist.

Meine Favoriten sind die Eisbeeren, Pinguine, Tieger und Giraffen. Leider sind die Pandas nicht da und auch die Kängurus habe ich nicht gefunden.

Ich entscheide mich keine der Busstouren zu machen denn wie ich festgestellt habe sind diese Touren durch den Zoo keine hop on hop off sondern der Bus fährt an einigen Käfigen vorbei und erzählt eine Kleinigkeit bevor er weiter fährt. Wirklich viel von den Tieren sieht man dabei nicht. Außerdem kann ich laufen!

Nach 6 Stunden bin ich soweit durch mit dem Zoo und entscheide weiter zu ziehen. Ich habe gehört Old Town soll sehr schön sein und so steige ich in den nächsten Bus und fahre dort hin.

In Old Town angekommen frage ich mich zunächst was hier so toll sein soll. Aber nachdem ich einige Blocks gelaufen bin finde ich, eher zufällig das Old Town welches gemeint ist. Ich merke ich habe einfach den Falschen Ausgang am Bahnhof genommen.

Old Town hat einen riesigen Mexikanischen Einfluss. Überall finden sich Mexikanische Läden, Restaurants und Bars. Alles ist aufgebaut wie im Western style und sieht sehr authentisch aus!

In einem alten Tante Emma Laden kaufe ich einen Grüntee- Eistee und mache es mir gemütlich und schaue einfach dem Treiben zu. Diese kleine Stadt hat echt flair.
Ich bekomme Hunger und mache mich auf den Rückweg zum Hostel. Ich muss sagen mir gefällt San Diego immer besser.

© Moana Mitchell, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach vielen Jahren "ich will unbedingt nach NZ" "irgendwann geh ich wirklich" und "nur noch etwas Arbeiten dann gehe ich aber" habe ich endlich den Entschluss gefasst und den ersten Schritt gewagt: Der Flug ist gebucht! Ich werde tatsächlich den Trip meines Lebens starten und meine Neuseeländischen Wurzeln erkunden. Natürlich ist die Reise das Ziel also nehme ich auf dem Weg mit was geht...
Details:
Aufbruch: 31.07.2017
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: Juli 2018
Reiseziele: Neuseeland
Vereinigte Staaten
Fidschi
Live-Reisebericht: Moana schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Moana Mitchell berichtet seit 6 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Moana über sich:
Besucht mich auf Instagram um mehr von meinen Reisen zu sehen. Die schönsten Plätze in meinen Lieblings Bildern festgehalten. ->mooeymi