USA-Reisebericht :USA 2017 - Florida, NBA-Spiel in Atlanta und Heilig Abend im Zug nach New York

Von Frankfurt/Main mit dem Flieger nach Florida und weiter mit dem Auto nach Atlanta. Dort Nowitzki (Dallas Mavericks) gegen Schröder (Atlanta Hawks) schauen und anschließend mit dem Amtrak nach New York. Von dort Heimflug nach Frankfurt/Main.

Idee, Erste Gedanken und Buchungen

Nach meinem letzten Blog - (Thailand 2017 - Sightseeing zwischen Bangkok und Chiang Mai) - vom Januar 2017, hätte ich nicht gedacht, dass ich so schnell wieder hier zurück bin.
Aber manchmal kommt es erstens anders und zweitens als man denkt.

Seit Jahren denke ich jedes Jahr über den Besuch des Formel 1 Rennens in Malaysia nach, habe es aber immer wieder verschoben. Dieses Jahr am 1. Oktober kam dieses Rennen im Fernsehen und ich schaute zu.
In dem Moment, als ich gerade wieder daran dachte, endlich mal vor Ort dabei zu sein, sagte der Sprecher im Fernsehen, dass dieses Jahr das Rennen das letzte Mal stattfindet.

Seit Jahren will ich auch immer mal Dirk Nowitzki live in einem NBA-Spiel in den USA sehen und auch mit dem Amtrak eine längere Strecke Zug fahren.
Meine Affinität zum Zug fahren dürfte ins Besondere beim Lesen meines Blogs Transmongolische Eisenbahn 2013 aufgefallen sein.

Beim Studieren des NBA-Spielplanes sah ich, dass am Abend des 23. Dezember die Dallas Mavericks gegen die Atlanta Hawks in Atlanta spielen. Dies wäre natürlich die Gelegenheit Dirk Nowitzki und Dennis Schröder in einem Spiel zu sehen. Wer weiß, ob Nowitzki noch im nächsten Jahr spielt, immerhin wird er 40.
Tickets gab es für das Spiel noch eine ganze Menge und es waren auch noch welche zu einem erschwinglichen Preis dabei.
Da ich länger Zug fahren wollte, war es klar, das ich einen Gabelflug suchen muss, bei dem ich von einem anderen Ort zurückfliege, als dem, an dem ich angekommen bin.
Da ich nach Atlanta zum Spiel will, es dort aber zu dieser Jahreszeit nicht unbedingt warm ist, will ich vor dem Spiel noch ein paar Tage nach Florida.
Also machte ich mich mal auf die Suche nach entsprechenden Flügen.
Nach einem Wochenende suchen und planen war es dann soweit und ich hatte alle Bausteine zusammen.

1. Flug von Frankfurt/Main nach Fort Lauderdale
2. Mit dem Mietwagen durch Florida mit Zwischenaufenthalten nach
Atlanta
3. NBA-Spiel in Atlanta
4. Fahrt mit dem Amtrak im Schlafwagen nach New York City
5. Rückflug von New York City nach Frankfurt/Main

Es waren mehrere Faktoren wichtig, dass es letztendlich zu dieser Planung kam. Wenn auch die Flugkombinationen nicht die besten verfügbaren sind, war es für mich die beste Alternative, ins Besondere auch preislich gesehen.

Die genauen Einzelheiten, wie Preise usw. kommen dann jeweils an den entsprechenden Reisetagen.

© 1000 Baht, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 15.12.2017
Dauer: 12 Tage
Heimkehr: 26.12.2017
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
1000 Baht berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
1000 über sich:
Wohnort: Landkreis Karlsruhe