Argentinien-Reisebericht :Motorrad Tour von München nach Argentinien bis Feuerland und rauf nach Quito

Von Asuncion nach Ituzaingo

Asuncion hat mich mit leichtem Regen verabschiedet. Doch ab La Florida hat es dann richtig geregnet. Das ging so bis an die argentinische Grenze, ca. 350 Km. Wollte über die Grenze bei den Staudamm Yacyreta Apipe, wo mein Cousin arbeitet. Yacyretá ist ein Staudamm und ein Wasserkraftwerk am Paraná, dem Grenzfluss zwischen Paraguay und Argentinien, und ist in der Nähe der argentinischen Stadt Corrientes bei den Apipé-Wasserfällen gelegen. Der Damm dient auch der Hochwasserregulierung. Auf der Karte war leider nicht vermerkt das es kein öffentlicher Grenzübergang ist. Somit bin ich um 140 Km extra im Regen gefahren und war eigentlich 25 Km vom Haus meines Cousins entfernt. Stattdessen durfte ich 350 Km. Fahren. An der Grenze waren die Formalitäten schnell erledigt, da ich alles dabei hatte. Mein Gepäck wurde nicht kontrolliert und ich hatte Samen (verboten), Kaffe 1 Kg und 1 Liter Cachaza dabei.
Über die Grenze kommt man per Brücke rüber, die dann Encarnacion-Posadas heißt. Encarnacion ist die Stadt an der paraguayischen und Posadas an der argentinischen Seite. Weitere 100 Km und ich übernachtete in Ituzaingo in der Provinz Corrientes.
Am nächsten Tag war Pause.Dienstag bin ich dann zurück nach Posadas Misiones und traf mich dort mit andere Musiker, die ich ebenfalls aus München kannte.Am Nachmittag bin ich dann weitere 100 Km bis nach Obera gefahren.Hier besuchte ich und übernachtete bei einem Freund der Arzt ist, aber auch eine Reptilien und Schlangenfarm betreibt und Giftserum gegen Schlangenbisse produziert.
http://www.welcomeargentina.com/paseos/reptilario_obera/index_i.html
Obera ist eine sehr internationale Stadt da es Einwanderer aus ganz Europa und Asien gibt. Man produziert Tee und Mate Tee in dieser Provinz Misiones.

© Gerardo Gueldner, 2008
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Argentinien Argentinien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Auswanderung aus Deutschland mit dem Motorrad nach Argentinien über Schweiz, Frankreich, Spanien, Andorra,Portugal, Cabo Verde (Flug Praia und weiter bis Fortaleza)),Brasilien und Paraguay.Anschliessende Touren nach Chile bis Feuerland,Bolivien,Peru und Ecuador zurück nach Cordoba Argentinien.
Details:
Aufbruch: 05.10.2008
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: März 2009
Reiseziele: Schweiz
Frankreich
Andorra
Portugal
Kap Verde
Brasilien
Paraguay
Argentinien
Der Autor
 
Gerardo Gueldner berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Gerardo über sich:
Infos über mich sind im Kapitel Reisevorbereitungen zu finden.