Argentinien-Reisebericht :Süd- & Mittelamerika: Bus, Empanada & Rucksack

Salta

Tag 11

Die erste Herausforderung - und etwas dass uns unseren kurzen Aufenthalt in Argentinien über begleitet hat, so wie der Regen in Paraguay - war eine halbwegs leistbare Unterkunft zu finden. Nachdem wir nicht wussten, ob wir an Tag 11 oder 12 in Salta ankommen, haben wir nicht vorab reserviert (bei größeren Orten reservieren wir meistens, bei kleineren meistens nicht).

Das Ganze kam doch überraschend. Was wir bei einer kurzen Recherche im Internet nicht gesehen haben: die ganzen Preise sind ohne 21% Mehrwertsteuer. Online sahen die Preise noch ähnlich wie in Brasilien aus. Doch in Wirklichkeit waren die Kosten um mehr als ein Fünftel höher und die Standards zu dem niedriger als in Brasilien. Die Länderkosten die wir im Internet gefunden haben, haben genau das umgekehrte Bild vermittelt.

Nach 1 bis 2 Stunden suchen sind wir dann fündig geworden. In der gleichen Unterkunft, die wir bei Halbzeit auch schon gesehen haben. Der Lernprozess (Preis/Leistung) war diesmal leider länger…
Zum Glück konnten wir während der Suche bereits schöne Seiten der Stadt entdecken:

Salta zeichnet sich vor allem durch viele Kirchen aus. Und durch einen Hügel den man zu Fuß oder per Seilbahn erklimmen kann. Das hätten wir auch gerne gemacht, aber der Himmel versprach Regen.
So kam zum Stadtspaziergang ein ordentliches Stück argentinisches Rindfleisch. Soll nichts Schlimmeres passieren.

© Vroflo Flovro, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Argentinien Argentinien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Brasilien bis Mexiko Essen Stadt, Strand, Berg Bus, Boot & noch mehr Bus
Details:
Aufbruch: 01.02.2017
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 31.05.2017
Reiseziele: Brasilien
Paraguay
Argentinien
Bolivien
Peru
Ecuador
Kolumbien
El Salvador
Guatemala
Honduras
Belize
Mexiko
Der Autor
 
Vroflo Flovro berichtet seit 5 Monaten auf umdiewelt. Vroflo über sich:
Vroni & Flo
reisen & essen um die Welt

Derzeit in Lateinamerika