Argentinien-Reisebericht :Südamerika mal anders

Argentinien: Buenos Aires, Teil 2

Palermo

Nach dem Ausflug nach Colonia del Sacramento in Uruguay habe ich noch etwas Zeit, die Stadt Buenos Aires zu besichtigen. Das Wetter bessert sich, es ist wärmer geworden, die Sonne zeigt sich wieder. Perfektes Wetter, um die Parks zu besuchen.
Zuerst besuche ich die Bosques de Palermo, danach gehe ich durch den Paseo El Rosedal. Es ist schön grün hier und ich versuche mir vorzustellen, wie wunderschön und bunt es hier im Sommer sein muss, wenn die jetzt zugeschnittenen Rosenbüsche alle blühen.... . Ich merke wieder, ich bin zur falschen Jahreszeit hier..
Vögelchen wühlen in der Erde auf der Suche nach Futter. Es sind immer noch diese braungefiederten, deren Namen ich nicht kenne. Es sind einige Menschen hier, die ebenfalls den schönen Wintertag geniessen.

Anschließend gehe ich zum Jardín Japones de Palermo, der sich in der Nähe befindet. Hier ist richtig was los, an der Kasse muss ich mich anstellen, um den Eintritt zu bezahlen.
Das Wetter wird immer besser, die Sonne kommt raus und es macht richtig Spaß, hier schöne Bilder zu schießen.

Ein Kormoran trocknet sein Gefieder in der Sonne.

Ein Kormoran trocknet sein Gefieder in der Sonne.

Am 28.08.2017 heißt es Abschied nehmen von Buenos Aires. Am Flughafen Aeroparque Internacional Jorge Newbery ist am Schalter der argentinischen Fluggesellschaft viel los, warten ist angesagt. Danach die extrem lange Schlange an der Sicherheitskontrolle... ich erinnere mich, dass es beim ersten Besuch von Buenos Aires vor ein paar Jahren ebenfalls so war.

Ich fliege nach Santa Cruz und von dort direkt zum nächsten Ort in Bolivien. In Santa Cruz habe ich über 4 Stunden Wartezeit. Während ich eine Cola trinke, gesellt sich ein Bolivianer zu mir und wir quatschen ein wenig. Er ist aus La Paz, ist ein Mieneningenieur(?) und gerade unterwegs zum nächsten Ort wo Arbeit auf ihn wartet. Er erzählt mir von seinen Reisen, welche Länder er schon in Europa, Amerika und Asien besucht hat. Und dann sagt er mir etwas, was so richtig mein Herz berührt. Er sagt, er hat schon sehr viele Länder besucht, doch das Land was ihm am meisten gefällt, ist sein Land Bolivien!

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Argentinien Argentinien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Als Backpackerin durch Südamerika, Beginn des Abenteuers in Peru, Cusco. Danach Bolivien, Chile, ... ach, mal sehen, was so kommt! Hier berichte ich über meine Erfahrungen während der Reise und natürlich freue ich mich auf Eure Gästebucheinträge!
Details:
Aufbruch: 17.05.2017
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 22.12.2017
Reiseziele: Peru
Bolivien
Argentinien
Uruguay
Live-Reisebericht: Katharina schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Katharina Deckers berichtet seit 9 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Katharina über sich:
"Ich würde ja gerne mal als Backpacker durch Südamerika reisen, ABER....." So oder so ähnlich dachte ich schon einige Male, bis ich mir vor einigen Monaten sagte "Warum eigentlich nicht?" Warum sich dem eigenen Traum im Weg stehen?"
Im Mai 2017 werde ich also für einige Monate nach Südamerika reisen!