Bolivien-Reisebericht :In 357 Tagen um die Welt!

Bolivien

Off the beaten track!

Wo ein Wille, da ein Weg... und der geht so...
1. Wir nehmen am 7.5. den Bus um 11.00 Uhr von Cuiaba nach Caceres in Brasilien (5 Std. Fahrtzeit).
2. Wir checken für eine Nacht ein Zimmer vis a vis vom Busbahnhof.
3. Wir kaufen Proviant für die Reise und versuchen erfolglos ein Busticket zur bolivianischen Grenze zu kaufen, die Abfahrtszeiten sind jedoch ausgehängt.
4. Mit dem Taxi gehts zur Police Federal, um den brasilianischen Ausreisestempel zu holen.
5. Am 8.5. um 4.00 Uhr morgens ist Tagwache – wir kaufen ein Ticket für den Bus um 4:30 Uhr nach Carixa (Grenzort). Im Minivan bei lauterer brasilianischer Volksmusik schlafen wir 3 Stunden bis zur Ankunft.

6. Zu Fuss überqueren wir die Grenzen ohne Kontrolle und nehmen ein bereitstehendes Taxi nach San Martias (15 Min.).

7. Wir wechseln die letzten Brasilianischen Peso in Bolivianos für das Busticket – Bankomat gibts leider keinen.
8. Wir organisieren uns beim Immigrationsbüro im Ort den Einreisestempel – wir müssen jedoch bis 8.00 Uhr warten.
9. Mit dem Taxi fahren wir zum Busterminal, der etwas ausserhalb liegt.
10. Mit den letzten Bolivianos kaufen wir das Busticket von San Martias nach San Ignacio, der erste Ort der Jesuiten Missionen.

Geschafft!

© Roland&Barbara B, 2016
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Bolivien Bolivien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Projekt Auszeit- wir reisen einmal um die Welt. 357 Tage, 3 Kontinente, millionen Eindrücke...
Details:
Aufbruch: 01.03.2015
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: 21.02.2016
Reiseziele: Chile
Argentinien
Brasilien
Bolivien
Peru
Ecuador
Kolumbien
Vereinigte Staaten
Australien
Fidschi
Neuseeland
Malaysia
Singapur
Indonesien
Philippinen
Katar
Österreich
Der Autor
 
Roland&Barbara B berichtet seit 32 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Roland&Barbara über sich: