Bolivien-Reisebericht :Süd- & Mittelamerika: Bus, Empanada & Rucksack

Potosi: Potosi --> Sucre

Wie uns eine Rallye die Zeit stahl

Bolivien wirbt heutzutage (im Vergleich mit dem Besuch vor 8 Jahren) häufig mit der Dakar Rallye (2014 & 2016). Diese sahen wie in unserer Busfahrt von Potosi nach Sucre nicht. Eine andere Rallye hingegen war im Gange:

Eine Gelegenheit für Bolivianer ihre Geschäftstüchtigkeit zu beweisen:

Für uns war es hauptsächlich eine Möglichkeit rund 20 km vor Sucre eine längere Pause von der Busfahrt einzulegen. Eine ungewünschte Pause. Aber das gehört zum Reisen dazu. Besser als dem Bus geht das Benzin aus, er bleibt im Schlamm stecken oder es kommt gar zu einem Unfall.
Die Rallye Fahrer sind übrigens sehr schwer von vielen Bolivianischen Autofahrern zu unterscheiden. OK, ihre Autos sehen neuer aus. Der Fahrstil ist aber ähnlich und so sind mehrmals Autos fast wegen überhöhter Geschwindigkeit in die vielen bereits stehenden Autos, Busse und LKWs gekracht. Zum Glück immer nur fast. Und das auch nur weil es möglich war auf die Gegenfahrbahn auszuweichen. Deshalb zum Abschluss ein Bild ohne Verkehrsmittel:

© Vroflo Flovro, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Bolivien Bolivien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Brasilien bis Mexiko Essen Stadt, Strand, Berg Bus, Boot & noch mehr Bus
Details:
Aufbruch: 01.02.2017
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 31.05.2017
Reiseziele: Brasilien
Paraguay
Argentinien
Bolivien
Peru
Ecuador
Kolumbien
El Salvador
Guatemala
Honduras
Belize
Mexiko
Der Autor
 
Vroflo Flovro berichtet seit 7 Monaten auf umdiewelt. Vroflo über sich:
Vroni & Flo
reisen & essen um die Welt

Derzeit in Lateinamerika