Brasilien-Reisebericht :Auswandern:Mein neues Leben in Bangkok

Rio de Janeiro

Geschafft, ich bin in Rio!
Nach 20 Stunden bin ich dann doch noch im Hotel angekommen.
Wieso 20 Stunden? Na ja, nachdem ich 2,5 Std. im Immigration fest sass, da eine Boing 747 aus Paris und meine 747 aus Frankfurt gleichzeitig ankamen, waren gechaetze 500 Leute in der Schlage. Natuerlich habe ich meinen Anschlussflug von Sao Paulo nach Rio de Janeiro verpasst.
Also musste ich zusehen, dass ich so schnell wie moeglich noch einen Flug am gleichen Tag nach Rio bekomme, was letztendlich auch geklappt hat! Die Fluglinie hiess GOL und war eigentlich ganz gut, Nichts zu meckern!

Das Hotel ist "so la la". Hatte schon schlechtere aber auch wesentlich bessere. Die vergangene Woche habe ich nur gearbeitet. Von Rio hatte ich bis heute nicht viel gesehen. Ich hatte mir fuer heute eine Halbtagestour gebucht. Auf dem Programm standen Corcovado (Christ), Maracana Stadion und Ipanema- Beach (der 2. grosse Strand neben der Copacabana).

Ich haette mir auch nie traeumen lassen, dass ich wirklich mal dort oben stehen wuerde! War schon was ganz besonderes, muss ich wirklich sagen!

Ich haette mir auch nie traeumen lassen, dass ich wirklich mal dort oben stehen wuerde! War schon was ganz besonderes, muss ich wirklich sagen!

Auf gleicher Hoehe mit den Flugzeugen ueber Rio, klasse!

Auf gleicher Hoehe mit den Flugzeugen ueber Rio, klasse!

Tja, und jetzt habe ich sogar das groesset Fussballstadion der Welt mal gesehen.
Entschuldigt fuer die Flagge. die wurde mir aufgezwungen

Tja, und jetzt habe ich sogar das groesset Fussballstadion der Welt mal gesehen.

Entschuldigt fuer die Flagge. die wurde mir aufgezwungen

Ich bin am ueberlegen mir auch mal ein Spiel live anzuschauen.

Ich bin am ueberlegen mir auch mal ein Spiel live anzuschauen.

Die letzten Tage wurde ich schon leicht depressiv da es nur geregnet hat. Rio grau und nass- kalt. Doch heute war der Wettergott auf meiner Seite. Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein bei 26 Grad. Optimales Wetter fuer diese Stadtrundfahrt.

Das erste Wochendende ist vorrueber jetzt geht die Arbeit wieder los. Wird fuer mich eine harte Woche, aber ich bin ja nicht zum Vergnuegen hier (leider).

Bis die Tage,

Euer Sascha

© Sascha G., 2008
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Brasilien Brasilien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach doch kurzer Jobsuche im internen Stellenmarkt meines Arbeitgebers, habe ich einen Job in Bangkok gefunden. Dort arbeite ich seit dem 01.10.2008. Beruflich bin ich zwar nach Thailand gezogen, werde aber die meiste Zeit in der Welt herum reisen um diverse Projekte auf der Welt zu betreuen. Mein Reisebericht wird sich also nicht nur auf Thailand beschränken, sondern auch von anderen Orten der Welt handeln! So, nun viel Spaß beim Lesen und Stöbern! Euer Sascha Bangkok, 12.10.2008
Details:
Aufbruch: 01.10.2008
Dauer: 27 Monate
Heimkehr: 31.12.2010
Reiseziele: Thailand
Kuwait
Vereinigte Arabische Emirate
Hongkong
Taiwan
Indonesien
Brasilien
Vietnam
Philippinen
Malaysia
Katar
Saudi-Arabien
Nepal
Deutschland
Rumänien
Türkei
Namibia
Kambodscha
Der Autor
 
Sascha G. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.