Brasilien-Reisebericht :Süd- & Mittelamerika: Bus, Empanada & Rucksack

Brasilien bis Mexiko
Essen
Stadt, Strand, Berg
Bus, Boot & noch mehr Bus

São Paulo

Tag 1

Früh morgens gelandet, auch das Gepäck hat die durch Wetter und IT Probleme in Amsterdam chaotische Anreise bis zum Schluss mitgemacht. Eine erste Erleichterung nach über einem Tag in diversen Flugzeugen und Flughäfen.

Bus, Metro, Spaziergang. Nach weniger als 1 1/2 Stunden im Hotel. Die größte Herausforderung? Mit der Reservierung am Handy auch das Zimmer zu bekommen. Sprachbarriere. Wenn man sich verstehen will, dann klappt das natürlich auch (wenn vielleicht erst im dritten Anlauf). Verstehen wollten wir uns. Sehr hilfsbereit war der junge Heer vom Empfang oben drein. Sogar ein Frühstück wurde für uns aufgetrieben.

Eine knappe Stunde Schlaf (zu einer gemäßigten Uhrzeit aufstehen und das Jetlag präventiv bekämpfen) später ging es ab in die Stadt. 26 Grad, leicht bewölkt. Das Wetter meinte es gut mit uns.

Die erste Überraschung: Ampeln

Neben den Signalkörpern stachen vor allem die "bunten" Wände heraus. Gut wenn die Leute mit den Spraydosen mehr können als nur ihren Namen zu schreiben.

Auch ältere Bestandteile dürfen in einer Stadt natürlich nicht fehlen

Kulinarisch stand der erste Tag im Zeichen des Teiges: Empanadas & Pizza Paulista gaben dem Körper die Kraft die er braucht. Ob sie ihm davon genug gaben, ist nicht ganz sicher. Kurz nach neun schaltete er sich ab und beendete den ersten Tag somit frühzeitig.

© Vroflo Flovro, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Brasilien Brasilien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 01.02.2017
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 31.05.2017
Reiseziele: Brasilien
Paraguay
Argentinien
Bolivien
Peru
Ecuador
Kolumbien
El Salvador
Guatemala
Honduras
Belize
Mexiko
Der Autor
 
Vroflo Flovro berichtet seit 5 Monaten auf umdiewelt. Vroflo über sich:
Vroni & Flo
reisen & essen um die Welt

Derzeit in Lateinamerika