Ecuador-Reisebericht :Aventura en ECUADOR

Dia 10/ Quilatoa Lagune

Martes,20.07.2010

Heute haben wir einen sehr langen Tag hinter uns.

Angefangen hat es mit einer 3stündigen Fahrt weiter eintlang an der Avenida de los Vulkanus.
Dann verließen wir aber die "Hauptstraße" und fuhren, in Serpetinen,immer höher den Berg hinauf.

Hier fühlte ich mich um ein Jahrhundert zurück versetzt.
Bauern...welche mit Sichel das Getreide ernteten und Pferde die dann im Kreis getrieben wurden um darauf herumzutrammpeln, um an das Korn zu kommen.
Frauen welche die Wäsche am Brunnen oder am Fluß waschen.
Männer ,welche mit eingespannten Rindern das Feld per Hand umackerten.
Je weiter wir den Berg hinauf fuhren um so ärmlicher wurden die Häuser, bis es teilweise nur mehr Hütten aus Lehm mit Wellblechdächer waren.

Getreideernte.......

Getreideernte.......

Häuser der Bauern...

Häuser der Bauern...

Oben am Gipfel angekommen hatten wir einen überragenden Ausblick.
Der Kratersee des erloschenen Vulkans QUILATOA lag vor uns.

Über einen abeneuerlichen ,steilen Trampelpfad ging es dann abwärts,immer tiefer hinunter in den Krater.....ein wirkliches Abenteuer.
Unten angekommen machten wir erst mal ein kl. Picknick.
Der Rückweg war aber das bisher größte Abenteuer des ganzen Urlaubs .

Man konnte mit einem Maultier wieder hinauf reiten.
Natürlich wollte ich dies auch gleich mal ausprobiern. gggggg
Muß zugeben, manchmal habe ich vor Angst die Augen zugemacht wenn mein Mulli ....hieß übriegens DIEGO.....mit mir ganz knapp am Abgund gegangen ist.
War wirklich sehr ,sehr steil......
Oben endlich angekommen habe ich dem Treiber ein Trinkgeld für einen Extraportion Karotten gegeben.
Der Arme mußte mit mir ordentlich schwitzen....ich auch ...aber vor Angst!!!

Am Kratersee unten....

Am Kratersee unten....

Der Weg nach unten...und oben!!!

Der Weg nach unten...und oben!!!

Auf dem Weg in unser Hotel in RIOBAMBA machten wir noch einen Halt um eine besondere Spezialität von Ecuador auszuprobiern.

Das Guy....oder in deutsch....das Meerschweinchen.!!!
Werden hier wie Schweine oder Hühner zum Essen gezüchtet.
Schmeckt übrigens genau so wie Hühnchen....

Mit diesen Erlebniss beendeten wir dann diesen langenTag mit vielen wundervollen,neuen Eindrücken...

Gebratenen Guy`s......Meerschweinchen am Grill

Gebratenen Guy`s......Meerschweinchen am Grill

© Margit Brühl, 2010
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Ecuador Ecuador-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am 10.Juli 2010 werde ich zu einer 2wöchigen Sprachreise nach Ecuador starten. 1 Woche Aufenthalt in QUITO mit Besuch einer Sprachschule und eine anschließende Andenrundreise... um das Gelernte gleich praktisch umzusetzen.
Details:
Aufbruch: 10.07.2010
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 24.07.2010
Reiseziele: Ecuador
Der Autor
 
Margit Brühl berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors