Ecuador-Reisebericht :Einmal um die Welt

Ecuador

In Ecuador am Äquator

Von Máncora im Norden von Peru war es nicht mehr weit bis an die Grenze zu Ecuador. So konnten wir ganz easy mit dem Bus weiterreisen und auf dem Weg zur Grenze Olli am Flughafen abliefern. 8 Stunden sollte die Fahrt bis nach Guayaquil dauern, eine Kleinigkeit im Vergleich zu der langen Rückreise nach Deutschland für Olli.

Auch in Ecuador fuhren wir zunächst durch die gleiche, trockene Landschaft, wie wir sie aus der Gegend um Máncora kannten. Je näher wir jedoch an Guyaquil heran rückten, umso grüner wurde es um uns herum und wir fanden uns in nicht enden wollenden Bananenplantagen wieder.

Obwohl Ecuador verhältnismäßig klein ist, finden sich auch hier die unterschiedlichsten Landschaftsformen. Wie beim Nachbarn Peru gibt es die Küstenzone, das Andenhochland und den Dschungel. Jede Region zeichnet sich durch ihr eigenes Klima und ihre eigene Vegetation aus.

Ecuador hat aber auch (mindestens) zwei Besonderheiten. Zum einen verläuft die Äquatorlinie durch das Land, weshalb es auch zu seinem Namen kam. Und zum anderen gehört eines DER Naturparadiese auf Erden zu Ecuador, wenn auch 1.000 Km vom Festland entfernt: die Galapagos-Inseln. Beides wollen wir uns auf keinen Fall entgehen lassen.

Und wenn dann noch ein bisschen Zeit bleibt, gibt es hier noch etliche Vulkane zu bestaunen, beschauliche Städtchen zu durchschlendern und Natur zu erkunden. Ecuador gilt als das artenreichste Land der Erde, weil im Verhältnis zur Landesgröße überdurchschnittlich viele Arten existieren. All das möchten wir uns gerne anschauen, nur vom Dschungel mit all seinen großen und vor allem kleinen Lebenwesen haben wir erstmal genug

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Ecuador Ecuador-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Einmal im Leben eine Weltreise machen. Dem Alltag entfliehen und einfach nur Reisen. Unser langjähriger Traum wird nun war :)) Einen festen Plan gibt es hierbei nicht, da wir uns treiben lassen und dort verweilen möchten, wo es uns gefällt. Eine grobe Idee von unserer Reise haben wir natürlich trotzdem und so werden Australien und Südamerika unsere Schwerpunkte sein. Wir freuen uns auf diese einmalige Erfahrung und sind gespannt, wo uns der Wind so hintragen wird...
Details:
Aufbruch: Dezember 2013
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: August 2014
Reiseziele: Thailand
Malaysia
Hongkong
Macau
Philippinen
Australien
Great Ocean Road
Chile
Argentinien
Brasilien
Peru
Ecuador
Kolumbien
Vereinigte Staaten
Deutschland
Der Autor
 
Annika & Axel alias A Team berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Annika & Axel über sich:
Ein großer Traum wird endlich wahr: für 8 Monate geht es einmal um die Welt