Ecuador-Reisebericht :Der Berg ruft: mit Polarausrüstung in die Tropen

Galapagos - Archipel der Vielfalt: Ende einer tollen Tour

Das Finale gilt aber den Buckelwalen, die sich am letzten Tag bei Gardner Bay um die Insel Espanola tummeln. Mit viel Spaß planscht einer von ihnen - seine Flosse ins Meer patschend - vor unseren Augen und wird natürlich zur Attraktion des Tages auserkoren.
Am Ende einer tollen Tour springen noch einige verrückte Menschen vom acht Meter hohen Sonnendeck ins kühle Nass – ich ärgere mich heute noch, dass ich nicht so verrückt bin!

„Das nächste Mal“, denke ich mir. „Da mach ich das dann auch!“ Denn irgendwie haben es mir die wilden Echsen und alles andere Getier angetan. Mich hat der Galapagos-Virus infiziert und ich plane eine weitere Tour (irgendwann bald), um die westlichen Inseln Isabela, Fernandina und Floreana zu besuchen.

Echsenpaar beim Sonnenbaden

Echsenpaar beim Sonnenbaden

Die Riesen-Meerechsen und die Galapagos-Pinguine warten doch schon auf mich

© Martin Gädeke, 2015
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Ecuador Ecuador-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Diese Reise wird etwas ganz Besonderes für mich: zum ersten Mal geht es nach Südamerika, und als ob das nicht genug wäre, habe ich mir zum Ziel gesetzt, als langjähriger Sportmuffel den Cotopaxi (5.897 Met­er) zu besteigen. Und noch etwas: nach langer, langer Zeit schreibt der Typ von umdiewelt.de (das bin ich) endlich wieder selbst einen Reisebericht! Ich freu mich saumäßig :-)
Details:
Aufbruch: 06.08.2015
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 10.09.2015
Reiseziele: Ecuador
Original Meerschweinchen-Rezept
Der Autor
 
Martin Gädeke berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Martin sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors