Ecuador-Reisebericht :Süd- & Mittelamerika: Bus, Empanada & Rucksack

Puerto Lopez

Tag 37 bis 39

Puerto Lopez ist kein schöner Ort.
Dafür ist der Strand schön.
Schöne Ausflüge kann man obendrein machen.
Dabei sieht man schöne Tiere.
Auch schöne Strände gibt es.
Und der Sonnenuntergang ist erst schön.

Gut, das Wort schön nervt schon ganz schön. Versuchen wir den restlichen Eintrag ohne zu bestreiten.

Isla de la Plata - Das Gallapagos für den armen Mann (und die arme Frau auch)
Unser erster Ausflug führt uns zur Isla de la Plata. Dorthin fährt wer nicht genug Geld (oder Zeit) für die Gallapagos Inseln hat und dennoch ein paar besondere Tiere sehen möchte. Irgendwann in der zweiten Jahreshälfte ist sogar Wahlsaison. Derzeit (März) jedoch nicht. Dafür sehen wir Vögel mit blauen Füßen:

Und oberkörpergroße Schildkröten

Weiter geht es in den Machalilla Nationalpark.
Dort stehen die Strände im Vordergrund. Los Frailes gilt als einer der empfehlenswertesten in Ecuador:

Dazu gibt es noch guten Fisch. Was will man mehr?

Beenden darf den Eintrag wieder einmal unser Freund die Sonne. Heute malt sie in verschiedenen Farben für uns:

© Vroflo Flovro, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Ecuador Ecuador-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Brasilien bis Mexiko Essen Stadt, Strand, Berg Bus, Boot & noch mehr Bus
Details:
Aufbruch: 01.02.2017
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 31.05.2017
Reiseziele: Brasilien
Paraguay
Argentinien
Bolivien
Peru
Ecuador
Kolumbien
El Salvador
Guatemala
Honduras
Belize
Mexiko
Der Autor
 
Vroflo Flovro berichtet seit 7 Monaten auf umdiewelt. Vroflo über sich:
Vroni & Flo
reisen & essen um die Welt

Derzeit in Lateinamerika