Ecuador-Reisebericht :Süd- & Mittelamerika: Bus, Empanada & Rucksack

Latacunga

Tag 43

Eigentlich sollte dieser Eintrag von Baños handeln. Eigentlich!

10 Stunden im Bus, inklusive 2x umsteigen waren am Vortag aber nicht genug um bis dorthin zu kommen. Zeit um zu improvisieren. Da wir sowieso noch nach Quilotoa wollten um uns den Vulkansee anzusehen und vielleicht sogar einen längeren Trek zu machen, blieben wir in Latacunga. Von dort sind es nur rund 2 Busstunden zum See.
Die Reihenfolge Quilotoa und Baños wurde einfach umgedreht.

Die wichtige Entscheidung:

  • Tagesausflug zum See ODER

  • Mehrtagestrek


Es wurde Option 1. Und das war die richtige Entscheidung. Das liegt nicht etwa daran, dass der See & die Landschaft keine Reise wert wären. Ganz im Gegenteil:

Da der See auf 3.900 Meter liegt und wir die letzten 2 Wochen im Flachen waren, waren zum einen die körperlichen Voraussetzungen nicht ideal. Zum anderen wollte das Wetter diesmal auch nur bis Mittag. Dann sah es so aus:

Damit wurde auch der Tagesausflug auf einen Halbtagesausflug zusammengestutzt. Noch eine gute Entscheidung. Latacunga ist sicher nicht die interessanteste Stadt, einen Stadtspaziergang kann sie aber gut füllen. Und sie hatte noch ein paar Sonnenstrahlen für uns.

© Vroflo Flovro, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Ecuador Ecuador-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Brasilien bis Mexiko Essen Stadt, Strand, Berg Bus, Boot & noch mehr Bus
Details:
Aufbruch: 01.02.2017
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 31.05.2017
Reiseziele: Brasilien
Paraguay
Argentinien
Bolivien
Peru
Ecuador
Kolumbien
El Salvador
Guatemala
Honduras
Belize
Mexiko
Der Autor
 
Vroflo Flovro berichtet seit 7 Monaten auf umdiewelt. Vroflo über sich:
Vroni & Flo
reisen & essen um die Welt

Derzeit in Lateinamerika