Ecuador-Reisebericht :Süd- & Mittelamerika: Bus, Empanada & Rucksack

Quito

Tag 47 & 48

Mittelpunkt der Welt, Altstadt und ein schier unendlicher Markt

Die Altstadt von Quito ist angeblich die größte von Südamerika. Sie ist auf alle Fälle, zusammen mit Krakau, die erste Stadt die zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

Und sie liegt verdammt nahe am Äquator. Wobei uns das Monument dort (dass rund einen Viertelkilometer abseits des Äquator errichtet wurde) doch eher langweilig vorgekommen ist.

Weniger langweilig: Die Altstadt. Diese besteht hauptsächlich aus Kirchen und Märkten.
Scheinbar nie endenden Märkten.
Diese und die Höhenlage erinnern an La Paz. Der Unterschied: Die Gebäude sind um einiges schöner (, die Temperatur ein wenig angenehmer und die Kosten höher). Dafür ist die Kulisse nicht so spektakulär. Man sieht zwar Berge im Hintergrund, anders als La Paz hat man jedoch nicht das Gefühl in einem riesen großen Stadion zu sein.

© Vroflo Flovro, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Ecuador Ecuador-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Brasilien bis Mexiko Essen Stadt, Strand, Berg Bus, Boot & noch mehr Bus
Details:
Aufbruch: 01.02.2017
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 31.05.2017
Reiseziele: Brasilien
Paraguay
Argentinien
Bolivien
Peru
Ecuador
Kolumbien
El Salvador
Guatemala
Honduras
Belize
Mexiko
Der Autor
 
Vroflo Flovro berichtet seit 7 Monaten auf umdiewelt. Vroflo über sich:
Vroni & Flo
reisen & essen um die Welt

Derzeit in Lateinamerika