Kolumbien-Reisebericht :KOLUMBIEN...la Aventura nueva

Reiseplan

Anreise
Mit der Fahrt von OÖ zum Flughafen München beginnt um ca. 3Uhr früh die Reise.
Um 7: 50h startet der Flieger nach Madrid.
Von dort Direktflug nach BOGOTA.....Ankunft 18 40h Ortszeit (bei uns +7h = 1:40h nachts.)
Wir sind also mit dem Transfer zum Hotel "Casa del la Botica" ca. 24-25h unterwegs.


Freitag,Samstag, 8.+ 9.07.2011

Zeit zur Aklimatisierung....schließlich liegt Bogota im Andenhochland auf 2600m Meereshöhe und da kann es durch die Umstellung mal zu Kopfschmerzen kommen.

Sonntag, 10.07.2011
Heute beginnt der organisierte Teil der Reise.
Anreisetag für die übrigen Kursteilnemer.

Montag, 11.07.2011
Untericht von 9:00 bis 11:45
Nach dem Mittagessen Besichtigung der Altstadt sowie Besuch des "Museo Botero".
Fernando Botero, einer der wichtigsten Maler und Bildhauer der kolumbianischen Gegenwart, ist berühmt für seine Darstellung
"dicker Menschen".

Dienstag, 12.07.2011
Untericht ab 9:00
Nach dem Mittagessen Abfahrt Richtung karibische Küste. Auf der Strecke Besuch des Ortes GUADUASauf den Spuren der Freiheitsheldin Policarpa Salavarrieta.
Die Reise führt die Nacht durch bis nach SANTA MARTAan der karibischen Küste.

Karibiküste von Santa Marta

Karibiküste von Santa Marta

Santa Marta

Santa Marta

Mittwoch, 13.07.2011
Am Vormittag Ankunft in Santa Marta, der ältesten Stadt Kolumbiens.
Bezug des Hotels "SOLYMAR".
Es liegt nur zwei Straßen vom Strand entfernt und ist sehr ruhig und angenehm.
Nach dem Mittagessen Stadtbesichtigung.
Unterricht von 18:00 bis 19:30.

Hostal Solymar

Hostal Solymar

Donnerstag, 14.07 bis 19.07.2011
Unterricht jeweil ab 9:00 (3UE)
An den Nachmittagen Exkursionen in den
"Parque Nacional Tayrona", der Heimat der Tairona Indios,einer paradiesischen Landschaft.

Tayrona Nationalpark

Tayrona Nationalpark

Hier haben wir die Möglichkeit zu wandern oder im kristallklaren Wasser
am "PLaya Christal" zu schnorcheln.
Es wird auch die "Quinta de San Pedro Alejandro" besucht (Todesort von Simon Bolivar,dem gr. Freiheitskämpfer Südamerikas).
An einem dieser Tag haben wir keinen Unterricht, dafür machen wir ein Ausflug nach CARTAGENA an die Atlantikküste.
Das Weltkulturerbe der UNESCO wird als die "Perle der Karibik" bezeichnet.

Altstadt von Cartagena

Altstadt von Cartagena

Dienstag, 19.07.2011
Nach dem Unterricht und Mittagessen Abfahrt in Richtung Bogota.
Nach 100km Besichtigung von ARACATACA, der Geburtsort von Gabriel Garcia Marquez, der ihn als Inspiration für "Macondo" in seinem Roman "Hundert Jahre Einsamkeit" diente.
Die Reise führt die Nacht durch bis Bogota.

Mittwoch, 20.07.2011
Am Vormittag Ankunft in Bogota.Bezug des Hotels "Casa Deco".Am Nachmittag Besuch des "Museo del Oro" mit seiner immensen Sammlung an präkolumbianischen Gold.

Donnerstag, Freitag, 21+ 22.07.2011
Rückreise oder Verlängerungsmöglichkeit.
In meinem Fall Rückflug am 22.07.2011 um 20:15 von Bogota
Ankunft in München am nächsten Tag um 22:10.

Sollte jemand diesen Reisebericht lesen und Lust und Laune bekommen uns zu begleiten, Informationen gibt es unter

www.spanischzentrum.at

© Margit Brühl, 2011
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kolumbien Kolumbien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Auf ein Neues.... Wieder geht das Abenteuer los..... Nach dem die Reise nach Ecuador im letzten Jahr ein wunderbares Erlebnis und für alle auch sprachlich ein voller Erfolg war, hat meine Spanischlehrerin und liebe Freundin Dr. Maria Belen Garcia (www.spanischzentrum.at) ein weiteres Mal eine Sprach-und Kulturreise in Südamerika organisiert ....diesmal in KOLUMBIEN..
Details:
Aufbruch: 07.07.2011
Dauer: 16 Tage
Heimkehr: 22.07.2011
Reiseziele: Kolumbien
Der Autor
 
Margit Brühl berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors