Kolumbien-Reisebericht :Hola Latinoamérica

Kolumbien

Auch wenn viele Menschen Kolumbien immernoch mit Kokain, Krieg und Kidnapping verbinden, sind das heute nur noch Vorurteile. Es gibt zwar immernoch Rebellen, diese wurden aber erfolgreich in die Hinterregionen des Landes vertrieben, die wir natürlich meiden werden.

Ansonsten ist Kolumbien ein spannendes und sicheres Reiseland. So groß wie Frankreich, Spanien und Portugal zusammen, bietet es unglaubliche Abwechslung, vom Regenwald bis zur Wüste.

Die 45 Millionen Kolumbianer sind unglaublich freundlich zu Touristen, was auch daran liegt, dass der Tourismus noch in den Anfängen liegt und sie noch nicht genervt sind.

Unser erster Eindruck ist auf jedenfall positiv, auch wenn wir dachten alles wäre viel günstiger (Unterkünfte, Supermarkt). Der einzige Wermutstropfen ist, dass alle Nahrungsmittel voller Zucker sind, selbst Brot gibts nur in süßer Ausgabe.

Colombia!!!

Colombia!!!

© Kerstin R., 2012
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kolumbien Kolumbien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Drei Monate Freiwilligenarbeit und Reisen in Costa Rica, Weihnachten in Los Angeles und danach führt die Reiseroute von Panama City bis in den Süden nach Sao Paulo :)
Details:
Aufbruch: 30.09.2012
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 25.03.2013
Reiseziele: Costa Rica
Vereinigte Staaten
Panama
Kolumbien
Ecuador
Peru
Bolivien
Paraguay
Argentinien
Brasilien
Der Autor
 
Kerstin R. berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.