Kolumbien-Reisebericht :(M)ein Traum wird wahr .... Weltreise!

Verrückt nach Meer ...: Kolumbien

Cartagena und Santa Marta

Wir nähern uns der Karibikküste Kolumbiens, Cartagena heißt unser erstes Ziel. An Bord ist die Erkältungswelle weiter vorangeschritten, die Reihen zu den Essenszeiten lichten sich. Mein Sohn hustet sich die Seele aus dem Leib, bisher bin ich noch verschont geblieben, aber es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis es auch mich erwischt.

Gegen Mittag laufen wir im Hafen Cartagenas ein, spät abends geht es weiter. Man kann den Hafen ausnahmsweise einmal zu Fuß durchqueren, doch am Ausgang warten Taxifahrer, die aufdringlich wie Schmeißfliegen sind; man wird sie kaum los. Gerade deshalb gehen wir zu Fuß in die Stadt und sind nach knapp einer Stunde mitten in der kolonialen Geschichte der einst zweitreichsten Stadt der Karibik. Die heute fast eine Millionen Einwohnerstadt verfügt über eine hervorragend restaurierte Altstadt und eine mächtige Stadtmauer. Es macht Spaß, sich durch das Gewühl der engen Altstadtgassen treiben zu lassen. Eselskarren, PKW und kleine LKW, gelegentlich eine Fahrradrikscha drängeln sich aneinander vorbei, dann kommen wieder Pferdekutschen mit Touristen. Es ist ein farbenfrohes Bild und so laufen wir stundenlang herum, bis die Socken qualmen.

Obwohl wir keine organisierte Tour mehr machen wollen, haben wir wohl eher mehr als weniger gesehen, von der Kathedrale, den kolonialen Bauten, der Stadtmauer mit den ehemaligen Verliesen, in denen heute Souvenirläden sind, den Platz Bolivar mit dem Denkmal des Freiheitshelden und natürlich den bekannten Uhrenturm.

Cartagena hat uns sehr gut gefallen, es ist eine besuchenswerte Stadt.

Über Nacht fahren wir nur eine kurze Distanz zu unserem nächsten Ziel in Kolumbien, der Stadt Santa Marta. Ca. 400.000 Menschen leben hier, dennoch ist die Innenstadt relativ klein - und nicht besonders sehenswert. Die Glanzzeiten dieser Stadt liegen lange zurück, heute gibt es kaum mehr etwas zu sehen. Dennoch haben wir einen ganzen Tag Zeit, Zeit, die wir besser in Cartagena hätten.

Wir schleichen durch die Stadt, schauen uns das wenige Sehenswerte an, lassen aber auch einfach mal das Alltagsleben auf uns wirken. Und das ist sehr wuselig, in den engen Straßen quetschen sich Fahrzeuge, Fußgänger und Verkaufsstände aneinander vorbei. Die Karnevalszeit steht unmittelbar bevor und auf der Straße werden bunte Stoffe, Hüte und Masken verkauft. Kinder versprühen Luftblasen aus übergroßen Spritzen und ihr Lachen hallt über die Straße. Auch ein nettes Bild. Wir finden ein Café mit WiFi und lassen uns eine Weile nieder, bevor es aufs Schiff zurückgeht.

Das war schon alles, was wir von Kolumbien sehen durften, man müsste noch einmal hierherkommen und mehr Zeit mitbringen; das Land hat viel zu bieten, wir sahen nur einen winzig kleinen Ausschnitt.

Im Hafen von Cartagena

Im Hafen von Cartagena

Im Hafen von Cartagena begrüßten uns Flamingos ...

Im Hafen von Cartagena begrüßten uns Flamingos ...

... und grüne Leguane

... und grüne Leguane

Cartagenas Festung

Cartagenas Festung

Eingang in die Altstadt von Cartagena

Eingang in die Altstadt von Cartagena

Stadtmauer und Uhrenturm

Stadtmauer und Uhrenturm

Cartagenas koloniale Innenstadt

Cartagenas koloniale Innenstadt

Es gibt in Cartagena tolle Fassaden zu bewundern

Es gibt in Cartagena tolle Fassaden zu bewundern

Eines der Wahrzeichen Cartagenas

Eines der Wahrzeichen Cartagenas

Der Marktplatz in Cartagena

Der Marktplatz in Cartagena

Hochzeitskutsche vor der Kirche am Markt

Hochzeitskutsche vor der Kirche am Markt

Blick von der mächtigen Stadtmauer

Blick von der mächtigen Stadtmauer

Altstadtgasse in Cartagena

Altstadtgasse in Cartagena

Ein letzter Blick in Cartagenas Altstadt

Ein letzter Blick in Cartagenas Altstadt

Denkmal des Sklavenpriesters

Denkmal des Sklavenpriesters

Plaza de Duanas in Cartagena

Plaza de Duanas in Cartagena

Ringerskulptur am Strand von Santa Marta

Ringerskulptur am Strand von Santa Marta

Denkmäler - mal für die Conquestadoren, mal für die Befreier

Denkmäler - mal für die Conquestadoren, mal für die Befreier

Pferdefuhrwerk in Santa Marta

Pferdefuhrwerk in Santa Marta

Leguanfrisur

Leguanfrisur

Einkaufsstraße in Santa Marta

Einkaufsstraße in Santa Marta

Frische Limetten auf dem Verkaufswagen

Frische Limetten auf dem Verkaufswagen

Die Kathedrale von Santa Marta

Die Kathedrale von Santa Marta

Santa Martas Rathausplatz

Santa Martas Rathausplatz

Wandgemälde an einer Hafenmauer

Wandgemälde an einer Hafenmauer

Santa Marta Viejo - die Altstadt

Santa Marta Viejo - die Altstadt

© Rolf Bilo, 2013
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kolumbien Kolumbien-Reisebericht