Peru-Reisebericht :Einmal ans Ende der Welt und zurück

Als Volunteer in Lima und als Weltenbummler quer durch Südamerika bis nach Feuerland

¡Ahí va!

Hasta luego zona de confort :)

Noch zwei mal schlafen, dann ist es soweit- mein Abenteuer Peru beginnt!!! Seit einigen Tagen hat mich die Aufregung gepackt und voller Erwartungen, Vorfreude und Ungewissheit blicke ich meiner Abreise entgegen. Ein letztes, wunderschönes Wochenende in Gießen mit meinen Liebsten macht den Abschied schwer, doch hat mich mit viel Kraft und Zuversicht ausgestattet für alles, was kommen mag. Morgen stehen Packen, Caos-Beseitigung und letzte Verabschiedungen auf dem Programm. Mittwoch gehts los und es erwarten mich zunächst Cusco, der Lares Trail nach Machu Picchu und der Tropenwald des Amazonas-Tieflandes in und um Puerto Maldonado am Río Madre de Dios. Danach folgen 7 Wochen Freiwilligenarbeit in einem sozialen Projekt in Lima, in dem ich Kindern Englisch und Computer-Skills beibringen werde. Danach ist der Weg das Ziel und Wege gibt es in Südamerika viele. Auf dass ich meinen finde!

© Lisa Herrmann, 2016
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Peru Peru-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 21.10.2015
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 23.02.2016
Reiseziele: Peru
Chile
Argentinien
Frankreich
Der Autor
 
Lisa Herrmann berichtet seit 23 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors