Belgien-Reisebericht :Maastricht

Liebeserklärung an Belgien

Mein Belgien wie liebe ich Dich: Du bist chaotisch, teilweise verschmutzt, aber über eine solche Kleinigkeit sieht eine weitgereiste Europäerin hinweg. Deine Bewohner sind weder dekadente Franzosen oder Niederländer und die meisten Deiner Bewohner wissen selber nicht wer sie sind. Hier bin ich wieder eine Gleiche unter vielen gleichen Ausländern.

Zu Gast bei Dir und nun auch zu Hause bei Dir - in endlich einem großem Haus - Du hast ganz im Gegenteil zu Deinem niederländischen Nachbar große Häuser und Platz anzubieten Auch überlässt Du kunstvoll die Gurken und Tomaten den Niederländern und bietest mir die allerfeinste Schokolade Europas an.

Nobel geht in Maastricht die Welt mit Gucci, Armani, mitsamt Chanel, zu Grunde, aber Du wirkst erhaben über Dein ganzes Chaos.

Mein Belgien - Du bist eines der süßesten Länder Europas und ich liebe es
bei Dir zu wohnen.

Deine Neider - Was soll denn Belgien sein - haben Dich nicht entdeckt und wissen nicht wer Du bist, aber ich weiß es.

© Konstanze G., 2010
Du bist hier : Startseite Europa Belgien Belgien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
De Nederlands
Details:
Aufbruch: Januar 2010
Dauer: unbekannt
Heimkehr: Januar 2010
Reiseziele: Niederlande
Belgien
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Konstanze über sich:
Am liebsten stopfe ich meinen üblichen Reise Plunder in meinen grünen Rucksack und treibe mich in der weiten Welt herum.