Deutschland-Reisebericht :Sponsorenradfahrt von Herford nach St. Petersburg

Im Frühherbst habe ich eine Fahrradtour über 3000 km von Herford (OWL) bis St.Petersburg (Leningrad) durchgeführt. Gesammelt wurde während der sehr interessanten Tour für Geistigbehinderte in Herford.

Vorwort über die Radtour HF-St. Petersburg

Daten:
"Hansetour 2006" - Sponsorenradfahrt für Geistigbehinderte
6.9. bis 6.10.2006
3000 km
200 Stunden im Sattel
ca. 15 Dtzd. Hansestädte wurden durchfahren

Beim Start in Herford wurde von der FKS Herford (Finanzkontrolle Schwarzarbeit) ein Sparschein mit gesammelten Spendengeldern übergeben.
Über Polle und Wernigerode ging die Fahrt zu einem Fußballturnier in die Hansestadt Magdeburg.
Bei der anschließenden Abendveranstaltung im Maritim Hotel mit 400 Gästen aus Deutschland und Holland habe ich für den guten Zweck geworben
Das erfreuliche Resultat einer spontanen Sammlung waren 581,05 Euro für die Behinderten aus Herford.
Nördlich von Berlin besichtigte ich das ehemalige Konzentrationslager Sachsenhausen.
Die Fahrt führte ihn dann weiter durch Brandenburg nach Polen. Er gelangte über West- und Hinterpommern zur Hansestadt Danzig.
Glück hatte ich bei einem Unfall mit erheblichem Sachschaden. Hinter mir waren 2 Fahrzeuge in Schleudern geraten und kollidiert.
Ab Danzig ging die Radtour zu zweit weiter. Ich wurde von meinem Radlerkollegen Harald Ertel aus Leopoldshöhe begleitet.
Nach der Besichtigung des ehemaligen Konzentrationslagers Stutthof führte die Reise
durch Ostpolen und die russische Exklave Kaliningrad (Königsberg) zur Kurischen Nehrung. Ein sehr schöner neuer Radweg entlang der litauischen Küste war erst im Sommer 2006 eingeweiht worden. Über Lettland und Estland wurde schließlich St. Petersburg erreicht.
Die baltischen Staaten, die erst seit einigen Jahren zur EU gehören, erfahren einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung. Attraktive Urlaubsgebiete wurden durchradelt. Die Hansestädte Riga und Tallinn sind sicherlich auch eine längere Reise wert.
Die Radtour stand unter einem guten Stern. Das Wetter war ausgezeichnet und bei zahlreichen Schäden am Fahrrad konnte, insbesondere durch eine außergewöhnliche Hilfsbereitschaft der Polen und Balten, immer schnell Abhilfe geschaffen werden.
Auf der Benefiztour zu Gunsten des GBSG Herford (Gesundheits- und Behindertensportverein)wurde für die Abt. "Geistigbehinderte" gesammelt. Bedingt durch die sog. "Gesundheitsreform" haben sich die finanziellen Rahmenbedingungen beim GBSG Herford erheblich verschlechtert, so dass trotz erheblicher Sparmaßnahmen die jährlichen Veranstaltungen wie die Weihnachtsfeier, Jahresausflug, Bethel-Athletics, und Bezirkssportkegeln der Geistigbehinderten ohne Sponsoring zukünftig nicht mehr gesichert sind.
Die Sponsorenfahrt wurde von der heimischen Presse in Form diverser Berichte unterstützt. Auch der Bürgermeister (siehe nächsten Text) äußerte seine Freude über diese außergewöhnliche Benefizveranstaltung.

Die nächsten Texte habe ich meiner Homepage entnommen. Auf den Blogs vom 6.9. bis ca. zum 10.10 habe ich regelmäßig während der Tour berichtet. Wer noch mehr erfahren möchte, kann mich gerne auf meiner Homepage besuchen.
http://de.360.yahoo.com/erhard_krull

Foto: Collage meiner Radtour 1999 von oerlinghausen nach Sizilien. Bei Interesse kann ich weitere Reiseberichte über die Strecken
Oerlinghausen-Sizilien
Oerlinghausen-Algarve
Oerlinghausen-Gibraltar
u.ä. anbieten
Jetzt wünsche ich den Lesern aber erst einmal viel Spaß bei der "Hansetour 2006" von Herford nach St. Petersburg.
Ich werde den Bericht peu a peu ergänzen.

Foto: Collage meiner Radtour 1999 von oerlinghausen nach Sizilien. Bei Interesse kann ich weitere Reiseberichte über die Strecken
Oerlinghausen-Sizilien
Oerlinghausen-Algarve
Oerlinghausen-Gibraltar
u.ä. anbieten
Jetzt wünsche ich den Lesern aber erst einmal viel Spaß bei der "Hansetour 2006" von Herford nach St. Petersburg.
Ich werde den Bericht peu a peu ergänzen.

© Erhard Krull, 2006
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 06.09.2006
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 06.10.2006
Reiseziele: Deutschland
Polen
Lettland
Estland
Der Autor
 
Erhard Krull berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Erhard über sich:
Lieber Leser,
wenn Sie mehr über mich erfahren möchten, schauen Sie auf meinen Blog:

http://de.360.yahoo.com/erhard_krull

PS: Meine nächste Benefiz-Radtour findet, so ich gesund bleibe, 2008 statt. Es soll von Herford ans Schwarze Meer und ggf. nach Istambul gehen.
Grüße
Erhard Krull (Regenbogenjimmy)