Deutschland-Reisebericht :Familienurlaub im Wohnwagen an der Ostsee

SOMMER, SONNE, SAND und mehr!

Im Sommer 2008 waren Familienferien angesagt. Nach Frankreich gilt unsere große Liebe dem deutschen Norden. Deshalb war unser Ziel die Ostsee-Küste in Schleswig-Holstein, genauer gesagt die Eckernförder Bucht. Hier verbrachten wir zehn erholsame Tage bei typisch norddeutschen Wetterverhältnissen. Es war dies unsere dritte Reise mit einem Wohnwagen – und es wird immer besser ;-)

Alle Jahre wieder ruft die Ostsee

Vier Jahre lang verbrachte unsere Tochter immer zu Beginn der Sommerferien eine Segelfreizeit für Jugendliche in Kiel. Dazu benötigte sie einen Fahrdienst aus Süddeutschland hinauf in den hohen Norden Deutschlands. Als "Taxi Mama" habe ich mich gerne für diesen Dienst zur Verfügung gestellt, denn während unsere Tochter mit der Jugendgruppe auf Segelyachten unterwegs war, hatte ich eine Woche "familienfrei". Die verbrachte ich immer in einem netten, kleinen Hotel in der schönen Holsteinischen Schweiz. Radfahren, faulenzen, lesen, ein bisschen Wellness und Sightseeing - so sah mein Programm aus.

Auch im Sommer 2008 stand für unsere Tochter wieder die Segelfreizeit auf dem Ferienprogramm, doch diesmal "opferte" ich meine familienfreie Woche zugunsten eines Camping-Aufenthaltes mit unserem neuen Wohnwagen an der Ostseeküste. Mit dabei waren mein Mann, unsere jüngste Tochter samt einer Freundin sowie als "Durchgangs-Gast" unsere Seglerin.

Da wir in der Hochsaison unterwegs waren, verlief die Reise nicht ganz so spontan. Das begann damit, dass wir uns bereits im Mai um einen Campingplatz im 50-Kilometer-Radius um Kiel herum kümmerten und hier auf dem Ostseecamping "Gut Karlsminde" in der Eckernförder Bucht fündig wurden. Um eine Reservierung kamen wir in der Hochsaison nicht herum. So ging es also am 31. Juli 2008 in aller Herrgottsfrühe los in Richtung Norden.

Vollgepackt geht es auf den langen Weg in den Norden.

Vollgepackt geht es auf den langen Weg in den Norden.

© Ulrike S., 2009
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 31.07.2008
Dauer: 11 Tage
Heimkehr: 10.08.2008
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Ulrike S. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Ulrike über sich:
Hallo liebe Weltenbummler,
Über ein anderes Forum bin ich hier auf diese Internetseiten gestoßen und seitdem begeisterte Leserin der wunderbaren Reiseberichte.
Ich selbst reise leidenschaftlich gerne. Nach unseren Familienurlauben mit drei inzwischen erwachsenen Töchtern, die wir immer in Ferienhäusern verbracht haben, stehen nun Reisen mit dem Wohnwagen und damit Camping zu zweit auf dem Programm. Unser bevorzugtes Reiseziel ist dabei Frankreich. Allerdings lieben wir auch den deutschen Norden (Ostseeküste) und wollen uns nun verstärkt der Erkundung der - inzwischen ja nicht mehr ganz so neuen - deutschen Bundesländer widmen.