Deutschland-Reisebericht :EINFACH INTENSIV (Sylt für Arme)

Endlich mal nach Sylt. Mit dem Kajak. Das ist der Aufhänger dieser Wochenendtour. Und das sind die Stationen: Schlüttsiel – Langeness – Amrum – Sylt – Röm. Die Richtung ergibt sich aus der Windvorhersage. Südwest bis Süd, 3 bis 4 laut Wetterbericht. Ebbe und Flut nutzend sollte das machbar sein.

Verirrter Eskimo?

Samstag. 09:00 Uhr, Flensburg, Regen! Ganz kurz erwische ich mich bei dem Gedanken, die Tour abzublasen. Nur ganz kurz, zum Glück.
11:00 Uhr sitzen wir im Auto. Der Regen hat aufgehört, die Sonne kommt heraus und die Nordsee wartet. Kerstin fährt mich nach Schlüttsiel und soll mich am Montag von Röm in Dänemark wieder abholen. Kurz nach dem Anlegen der Rungholt, die von einer Halligfahrt zurück kommt, sitze ich dann endlich in meinem Kajak und lasse den Hafen von Schlüttsiel hinter mir.

Schlüttsiel Hafen

Schlüttsiel Hafen

Schon bald wird das ablaufende Wasser mich unterstützen. Am Anleger von Hilligenlei auf Langeness mache ich eine kurze Pause. Dann geht es weiter nach Amrum. Auf dem Weg dorthin passiere ich eine Seehundbank und werde aus sicherer Entfernung neugierig beäugt. So um die 10 Seehunde haben mich eingekreist und wollen wohl nur sicher gehen, dass nicht ein verirrter Eskimo hier nach Nahrung sucht. Ich habe genug zu essen bei mir und lasse die Jungs in Ruhe.

Jetzt macht sich die Tide bemerkbar und lässt mich mit etwa 9 km/h ohne Anstrengung vorwärts kommen. Gegen 19:00 Uhr baue ich auf der westlichsten Ecke des Kniepsandes auf Amrum mein Zelt auf. Da der Strand hier sehr flach ist, bin ich mit Sack und Pack gute 100 m Richtung Dünen gezogen, um nicht bei Hochwasser abzusaufen. Es kommen nur vereinzelte Spaziergänger vorbei. Ich nutze das Abendlicht noch für einige Fotos. Dann sitze ich mit einem Becher Rum Cola im Sand, dreh mir noch eine Zigarette und schaue der Sonne zu, wie sie hinter den Wolken am Horizont verschwindet. Besser als jedes Fernsehprogramm.

Kniepsand Amrum

Kniepsand Amrum

Leuchtturm bei Norddorf

Leuchtturm bei Norddorf

© Jörg Knorr, 2005
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 21.05.2005
Dauer: 3 Tage
Heimkehr: 23.05.2005
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Jörg Knorr berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Jörg über sich:
Jahrgang 61, Maschinenbauing., verh., 1 Sohn; im Kajak hauptsächlich an Ost- u. Nordseeküste, und Skandinavien unterwegs.
Homepage: www.kajaktraum.de