Deutschland-Reisebericht :Russland von Nord nach Süd mit Sotchi und der Krim

Letzte Reisevorbereitungen

Das letzte Wochenende vor unserer Abreise nutzen wir für die letzten Vorbereitungen und packen unser Wohnmobil. Wir, das sind wie auch bei unser letztjährigen Reise, Jens und Jessi und natürlich unser Neufundländer Ceddy. Und auch unser Reisemobil Jumpy ist wieder dabei. Inzwischen mit einigen Kilometern mehr auf dem Tacho (wir starten dieses Jahr mit einem Kilometerstand von 285.000), aber vor kurzem noch einmal in seiner Werkstatt durchgecheckt und somit gut vorbereitet.

Nach unserer tollen Reiseerfahrung im letzten Jahr sind wir dieses Jahr bei den Vorbereitungen schon deutlich entspannter, zumindest was Jessi betrifft. Eine gewisse Routine macht sich also schon bemerkbar und so sind die meisten Dinge für die Reise relativ schnell zusammengesucht. Unser Jumpy hat noch einige kleinere Schönheitsreparaturen bekommen. Das seit etlichen Jahren defekte Rollo am Fenster der Schiebetür ist wieder funktionstüchtig und in dem Zusammenhang gabs auch gleich eine neue Innenverkleidung. Nur die Undichtigkeit im Bereich der Schiebtür lässt sich nicht mal eben beheben, egal, wir gehen ja davon aus dass wir nur im Sonnenschein unterwegs sind. Die Heizung (zur Wahl stand nur noch entweder kalt oder warm und das auch nur durch umständliches Schrauben und umlegen eines versteckten Schalters unter der Cockpitverkleidung) von Jumpy wurde von unserem Schrauber mit einer pfiffigen manuellen Betätigungsmöglichkeit des Bowdenzugs repariert und diskret ins Handschuhfach verlegt. Lediglich die reparierte Gebläseschaltung hat sich über Ostern in Frankreich wieder verabschiedet, aber was soll's. Insofern starten wir diesen Urlaub mit diesen kleineren Defekten und sind gespannt, was auf dieser Reise noch hinzukommt bzw. von uns behoben wird. Die Einstellung einer Schiebetür kann ja eigentlich nicht so schwierig sein. Und spannend wird auch noch, wie lange unser neues Autoradio diesmal funktioniert. In Frankreich hatte das erste Modell bereits nach wenigen Tagen die CD-Funktion eingestellt.

Noch dreimal schlafen und unsere Reise geht los!

Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem Wohnmobil starten wir erneut in Vyborg und werden uns dann zur Schwarzmeerküste durcharbeiten um uns den Olympiastandort 2014 anzusehen, bevor er touristisch komplett erschlossen. Dann gehts noch ein paar Tage auf die Krim. Zurück wird es durch die Ukraine und Polen gehen. Die Vorbereitungen starten jetzt ;-)
Details:
Aufbruch: 02.06.2011
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 25.06.2011
Reiseziele: Russland / Russische Föderation
Deutschland
Finnland
Ukraine
Moldau
Rumänien
Ungarn
Österreich
Der Autor