Deutschland-Reisebericht :Jessi u. Herb im Skandinavien Fieber

Die Verwirklichung: Mo, 25.7.2011

Travemünde - Fehmarn - Travemünde - Fehmarn

Es hat aufgehört zu regnen und als ich heut morgen aufwach kämpft sich ein kleiner Sonnenstrahl durch die Dachluke und strahlt mir ins Gesicht. Ei wie scheeee. Frühstück..Alles ist wieder gut - Ich bin ein Jahr älter und hab mehr hunger als je zuvor. Wir vernichten unsere Rießenbrötchen und machen uns dann auf den Weg nach Fehmarn. Nach nem ordentlichen Vorratseinkauf ( mittlerweile haben wir ein klitzekleines Platzproblem, aber Essen muss halt nun mal sein und ist in Schweden und Norwegen um einiges teurer ) stellen wir fest dass Dogo´s Bridge nicht mehr da ist. Ohne die, kommt er nicht ohne Hilfe aus dem Wohnmobil raus bzw. rein.. Wir suchen alle in frage kommenden Winkel ab - negativ - Wir haben sie in Travemünde auf´m Parkplatz stehen lassen. Oh no !!! Also fahren wir die 60 kilometer wieder zurück in der Hoffnung das es noch keine Füße bekommen hat. Und siehe da- Da steht´s noch, zwar aufgetürmt zu einem Parcour für den Nachbarshund, aber hauptsache es ist noch da. Wir lassen Dogo kurz springen so gut es geht und laden jetzt aber "alles" ein was zu uns gehört und racen dann zum 2.mal die A1 wieder hoch. Aber wir haben ja Zeit... Jetzt sind wir am Gammersdorfer Strand, das ist im Westen von Fehmarn auf nem Campingplatz direkt am Meer. Schön hier. Wir schlendern langsam am Strand entlang - machen ein bisschen Platz in unserem überfüllten Kühlschrank und genießen den Sonnenuntergang bei fast blauem Himmel. Yes

Fehmarn Brücke
Fehmarn Brücke
Sunset
Sunset
Dogo und der Adlerschoppe
Dogo und der Adlerschoppe
© Jessi & Herb, 2011
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wie alles begann....
Details:
Aufbruch: Juli 2011
Dauer: circa 9 Wochen
Heimkehr: September 2011
Reiseziele: Norwegen
Deutschland
Dänemark
Schweden
Der Autor
 
Jessi & Herb berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors