Deutschland-Reisebericht :Schwarzmeerrunde 2015

Tarvisio (Italien) - München (Deutschland) 388 km

Welcome in Deutschland nach 38 Tagen in der Ferne

Nachdem wir den unbesetzten Grenzübergang nach Österreich passiert hatten, sind wir bei wirklich hohen Temperaturen von 32 Grad relativ fluchs in das Tal für den Anstieg der Großglockner Hochalpenstraße gefahren. Schnell noch einen Espresso an der Agip Tanke (hier würde es angabegemäß den besten Espresso geben, da italienische Tankstelle) und dann durch die atemberaubende Landschaft düsen. An der Mautstelle gab es trotz vehementen Verhandelns keinen Studentenrabatt oder Gruppentarif. Vielmehr mussten wir EUR 24,50 pro Motorrad abdrücken. Nun konnte das Kurvenrennen beginnen, das leider nur von 2-Takt-Geknatter getrübt wurde. Hier fand eine internationales Vespa-Treffen statt und hunderte von unterschiedlichen Vespa-Modellen wurden den Berg hinaufgequält.

Oben auf dem Gipfel (14 Grad) angekommen, haben wir dann das obligatorische Fotoshooting veranstaltet. Durch den Tunnel und dann noch schnell auf die Edelweißspitze und schon ging es abwärts. Unten angekommen trieb uns der Hunger in eine Gastwirtschaft auf unserer Route. Die "Dickebackemusik" auf dem Parkplatz war nicht für uns, sondern für eine später stattfindende Hochzeit.

Nach dem Essen sofort weiter Richtung München und nach einem kurzen Schauer, haben wir die Grenze zu Deutschland bei Oberaudorf passiert. Dann noch 80 km und wir waren in München, wo uns die Schweinshaxe versprochen wurde.

Schnell bei unserem 4. Mitfahrer Jürgen einchecken, duschen und schon gings los in die Kneipe.

Die Haxe und das Augustiner waren ein würdiges Willkommen zurück in Deutschland. Den Cholesterinspiegel haben wir anschließend noch mit Williams reguliert, während Neymar und Co. die Champions League gewannen.

Großen Dank an dieser Stelle an Jürgen für alles, die Herberge, die Blog-Betreuung, etc.

Anm. der Redaktion: der heutige Kilometerstand liegt aktuell bei 12.234 km.

die Anfahrt zum Großglockner . . .

die Anfahrt zum Großglockner . . .

Wasserfälle gibt es auch hier !

Wasserfälle gibt es auch hier !

der Ausblick vom Gipfel des Großglockners . . .

der Ausblick vom Gipfel des Großglockners . . .

hier brennt die Luft !

hier brennt die Luft !

hier noch die Edelweißspitze, die man unbedingt hochfahren muß, um mal einen Eindruck zu erhalten, welchen Straßenbelag die ursprüngliche Großglockner Hochalpenstraße in der 30-er Jahren hatte. (Kopfsteinpflaster)

hier noch die Edelweißspitze, die man unbedingt hochfahren muß, um mal einen Eindruck zu erhalten, welchen Straßenbelag die ursprüngliche Großglockner Hochalpenstraße in der 30-er Jahren hatte. (Kopfsteinpflaster)

schnell noch auf der höchsten Stelle einen netten Aufkleber positioniert !

schnell noch auf der höchsten Stelle einen netten Aufkleber positioniert !

Good old Germany hat uns wieder, nach 38 Tagen, 16 Ländern und 12.234 km

Good old Germany hat uns wieder, nach 38 Tagen, 16 Ländern und 12.234 km

© Matthias B., 2015
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir fahren mit vier Motorrädern von Offenbach über München durch 16 Länder zum Kaukasus und zurück. Dauer 38 Tage, ca. 10000 km.
Details:
Aufbruch: 30.04.2015
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 07.06.2015
Reiseziele: Deutschland
Österreich
Ungarn
Rumänien
Moldau
Bulgarien
Türkei
Georgien
Armenien
Griechenland
Mazedonien
Albanien
Montenegro
Bosnien und Herzegowina
Kroatien
Slowenien
Italien
Der Autor
 
Matthias B. berichtet seit 30 Monaten auf umdiewelt.