Österreich-Reisebericht :Einmal um die Welt in 7 Monaten

Das war's

Eigentlich unfassbar wie schnell die letzten Monate an uns vorbei gezogen sind und was wir alles erlebt haben.
127 Stunden in diversen Fliegern, etwa 150 Stunden im Bus, rund 11.000 km sind wir selbst gefahren im Auto oder mit den beiden Campern, unzählige Stunden haben wir mit Warten verbracht. Die letzten 199 Tage waren so unterschiedlich, viele neue Eindrücke, Erlebnisse und Bekanntschaften haben wir in unserem Kopf gespeichert und vieles doch einfach noch nicht begriffen, das wird bestimmt noch dauern. Angefangen mit Machu Picchu in Peru, dem verrückten La Paz in Bolivien, der Anstrengung in Patagonien und der nicht immer so leichten Zeit in Argentinien und einer kurzen Erholung in Brasilien, bevors weiterging nach Südafrika und dem ganz anderen Weihnachten. Nach dem längsten Flug der Reise hatten wir viel zu sehen in Neuseeland und wahnsinnig viele Sachen in Australien, die wir nicht missen möchten, vom Ayers Rock bis zu den Whitsunday Islands und eh klar, die relaxte Zeit in Thailand die zum Schluss schon recht notwenig war.
Es war oft anstrengend, mühsam und nervenzerrend aber mit so vielen schönen Momenten die wir uns behalten.
Neben Familie und Freunden freun wir uns am allermeisten auf die alltäglichen und normalen Sachen wie Couch, Schwarzbrot und Käse - einfach auf Daheim ❤
Aber wie sagt man so schön .... Daheim jst es halt doch am schönsten, und es stimmt!!!

© Doris E., 2014
Du bist hier : Startseite Europa Österreich Österreich-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Bitte einmal um die halbe Welt :-) Peru, Bolivien, Chile, Argentinien, Brasilien, Südafrika, Dubai, Neuseeland, Australien und Thailand- Wir kommen!
Details:
Aufbruch: 25.09.2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 12.04.2015
Reiseziele: Peru
Bolivien
Chile
Argentinien
Brasilien
Südafrika
Vereinigte Arabische Emirate
Neuseeland
Australien
Thailand
Österreich
Der Autor
 
Doris E. berichtet seit 3 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors