Großbritannien-Reisebericht :Brückenwochenende in London und Kent

London war schon lange mal wieder fällig - für uns natürlich nicht mit den touristischen Highlights sondern einigen 'abstrusen' Besonderheiten - also kein Konzert, kein Museum, kein Musical, kein Shopping - auch wenn es mal wieder für uns Deutsche verhältnismäßig preiswert ist.

Unterkunft

Da wir zu Viert nach London wollen, lohnt sich das Auto. Aber zwei Dinge wollen wir nicht: Stadtmaut zahlen und das Auto in London benutzen!
Daher suchen wir ein bezahlbares Hotel mit Bus-, Ubahn- oder Docklandbahn-Anschluss und preiswertem Parkplatz. Wir finden es in der Travellodge London Docklands, direkt auf der Grenze von Zone 2 zu Zone 3.
Doppelzimmer ca. 70 €, Parken bewacht 5 €/24Stdn
Unter der Londonticket-URL finden wir die 3-Tage-Travel-Card für Zone 1und2 für 22 Euro p.P.
Fahrt bis nach Calais (3 Stunden) und Fähre von Seafrance (99 Euro hin und zurück für Auto und 4Personen) nach Dover (1 1/4 Stunde) und noch einmal 1 1/2 Stunden bis zum Blackwell Tunnel und wir sind sofort da!

Travel-Lodge London Docklands

Travel-Lodge London Docklands

nur wenige hundert Meter entfernt ist der Bahnhof der Dockland-Railway

nur wenige hundert Meter entfernt ist der Bahnhof der Dockland-Railway

© Herbert S., 2010
Du bist hier : Startseite Europa Großbritannien Großbritannien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 12.05.2010
Dauer: 5 Tage
Heimkehr: 16.05.2010
Reiseziele: Großbritannien
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors
Herbert über sich:
Bin begeisterter Reisender - teils mit Leihwagen in Mexiko, USA, Indonesien, Thailand, Arabien, Namibia, Südafrika, Türkei,... teils mit kleinem Wohnmobil in ganz Europa, aber besonders in Großbritannien und Skandinavien. Es gibt also noch viel zu berichten. Aber es kommt soviel hinzu.