Schweden-Reisebericht :5 Monate durch Nordeuropa

Schweden, Dänemark und Heimreise

Sonnenuntergang am Mälarsee kurz vor Stockholm.

Sonnenuntergang am Mälarsee kurz vor Stockholm.

Stockholm! Eine der schönsten Städte auf unserer Reise.

Stockholm! Eine der schönsten Städte auf unserer Reise.

Die Vasa zählte in ihrer Zeit zu den größten und am stärksten bewaffneten Kriegsschiffen. Bereits zu Beginn ihrer Jungfernfahrt am 10. August 1628 sank die Vasa nach nur etwa 1300 Metern Fahrtstrecke bei normalem Seegang wegen schwerwiegender konstruktiver Mängel.
Nach ihrer Auffindung 1956 und Bergung 1961 wurde sie mehrfach restauriert. Heute ist sie im Vasa-Museum in Stockholm zu besichtigen.

Die Vasa zählte in ihrer Zeit zu den größten und am stärksten bewaffneten Kriegsschiffen. Bereits zu Beginn ihrer Jungfernfahrt am 10. August 1628 sank die Vasa nach nur etwa 1300 Metern Fahrtstrecke bei normalem Seegang wegen schwerwiegender konstruktiver Mängel.
Nach ihrer Auffindung 1956 und Bergung 1961 wurde sie mehrfach restauriert. Heute ist sie im Vasa-Museum in Stockholm zu besichtigen.

Die Schäreninseln in der Nähe von Stockholm laden zum wandern ein.

Die Schäreninseln in der Nähe von Stockholm laden zum wandern ein.

Die Torpedoluken in einem U-Boot im Marinemuseum von Karlskrona.

Die Torpedoluken in einem U-Boot im Marinemuseum von Karlskrona.

Von den vielen Museen die wir besucht haben sind folgende ganz besonders in Erinnerung geblieben:
- Das Astrid Lindgren Museum in Vimmerby / Schweden
- Das Tipritz Bunkermuseum in Blävand / Dänemark
- Das Emil - Nolde Museum in Seebüll / Deutschland

Die Hafenpromenade von Kopenhagen.

Die Hafenpromenade von Kopenhagen.

Friedrichstadt ist ein typisch holländisches Dorf in Schleswig-Hollstein.
Seit Russland haben wir nicht mehr so günstig gegessen und eingekauft.

Friedrichstadt ist ein typisch holländisches Dorf in Schleswig-Hollstein.
Seit Russland haben wir nicht mehr so günstig gegessen und eingekauft.

Auf dem Kaiser - Wilhelm - Koog an der Nordsee. 
Koog nennt man das Land, das durch die künstliche Entwässerung hinzugewonnen wurde.
Samuel gefallen vor allem die vielen Schafe und er "mäht" auch schon fleißig.

Auf dem Kaiser - Wilhelm - Koog an der Nordsee.
Koog nennt man das Land, das durch die künstliche Entwässerung hinzugewonnen wurde.
Samuel gefallen vor allem die vielen Schafe und er "mäht" auch schon fleißig.

Nach 130 Tagen, 18.811 Kilometer, 520 Windelwechslungen und vielen interessanten Eindrücken sind wir wieder zurück in München.

Und die waren nur zu zweit unterwegs....

Und die waren nur zu zweit unterwegs....

Fazit:

Zwar hatte der durchschnittliche Nordeuropacamper wesentlich mehr Fläche zur Verfügung aber unsere 4,3 Quadratmeter reichten vollkommen aus. Wenn es mal einen Tag durchregnete oder uns Mückenschwärme angriffen, dachten wir an Arthur Miller:

"Das Leben ist eine Nuss. Sie lässt sich zwischen zwei weichen Kissen nicht knacken."

© Peter Fröhlich, 2017
Du bist hier : Startseite Europa Schweden Schweden-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem T5 durch Nordeuropa.
Details:
Aufbruch: 17.05.2017
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 24.09.2017
Reiseziele: Tschechische Republik
Polen
Estland
Russland / Russische Föderation
Finnland
Norwegen
Schweden
Der Autor
 
Peter Fröhlich berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Peter über sich:
Zum vollen Leben findet hin,
wer zurückfindet zum einfachen Leben.
Zur Vollkommenheit gehört die Einfachheit,
und zur Einfachheit gesellt sich das Glück.

Dr. Carl Peter Fröhling (*1933)