Albanien-Reisebericht :Korfu und Albanien

Der Tag der Abreise rückt näher

Griechenland tief in der Krise

7.Juli 2015
Eigentlich bin ich fest davon überzeugt, dass unser Urlaub toll wird, aber die Nachrichten über geschlossene Banken, Automaten, die Geld nur rationiert ausgeben, störrische Parteien auf beiden Seiten..........das kann ja ein Abenteuerurlaub werden!
Wir lassen uns nicht schrecken, sondern planen einfach anders: Im Internet einen transportablen Safe von Pacsafe bestellt (erwies sich als sehr praktisch, wenn man eine Stelle hat, wo man ihn verankern kann!), genügend Bargeld in kleinen Stückelungen besorgt und los kann die Reise gehen.

9.Juli 2015
Mit dem Auto ging es zum Flughafen Berlin Schönefeld. Am check in konnte ich feststellen, dass auch andere Leute sich nicht von einer Reise nach Griechenland abschrecken lassen. Nach einem angenehmen Flug landeten wir in Corfu, wo uns jemand vom Transfer mit einem Schild erwarten sollte. War aber nicht! Upps.........gut, unser Flieger landete viel zu zeitig, warten wir noch etwas........und noch was......... .........da eilte auch schon eine nette Dame auf uns zu, teilte uns mit, dass unser Taxi wartet, übergab uns an den Taxifahrer, die Reise konnte beginnen.
Außer uns wurde noch ein Paar zu einem Hotel gebracht, es lag auf der Strecke, wir hatten gleich eine kurze Inselbesichtigung, alles positiv zu sehen!

© Beate Ziegler, 2015
Du bist hier : Startseite Europa Albanien Albanien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Um ein paar Taage im Juli abzuschalten und nicht dahin zu reisen, wo es Touristenmassen gibt, ist nicht ganz einfach. Albanien ist da das Ziel, wo sicher nicht so viele Touristen unterwegs sind...........dachte ich! Trotzdem relaxte 10 Tage erlebt.
Details:
Aufbruch: 09.07.2015
Dauer: 10 Tage
Heimkehr: 18.07.2015
Reiseziele: Albanien
Der Autor
 
Beate Ziegler berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors