Bosnien und Herzegowina-Reisebericht :2009 - Albanien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Slowenien

Trebinje BiH

Am folgenden Tag fahren wir zurück nach Grahovo, finden die Abzweigung nach Vilusi, welche zum Grenzübergang nach Bosnien-Herzegowina führt. Die Formalitäten sind schnell erledigt, wir fahren hinunter in ein Tal nach Lastva.
Hier scheint die Natur noch völlig unberührt...

2009 - BiH; hinunter zum Grenzfluss Trebisnijca (aus dem fahrenden Auto aufgenommen)

2009 - BiH; hinunter zum Grenzfluss Trebisnijca (aus dem fahrenden Auto aufgenommen)

2009 - BiH; vorbei an einem kleinen Stausee

2009 - BiH; vorbei an einem kleinen Stausee

und wieder dem Fluss entlang

und wieder dem Fluss entlang

Schön, wie sich die Berge im Fluss spiegeln...

Schön, wie sich die Berge im Fluss spiegeln...

In Trebinje füllen wir unsere Vorräte wieder auf. Es ist heiss. Wir lutschen ein Eis im Schatten eines Gebäudes und kommen mit einem Mann aus einem benachbarten Büro in ein Gespräch. Er erzählt uns einiges aus seinem Leben - wie er aus Sarajevo fliehen musste und hier eine neue Existenz aufbaut. Nach dem kurzen Aufenthalt in Trebinje verlassen wir die Stadt in Richtung Dubrovnik. Die Strassen sind gut und wir durchfahren viele Gegenden welche durch Brände heimgesucht wurden - Brände, von denen selten jemand spricht. Es sind ja keine Touristengebiete...

2009 - BiH; wir parken kurz, denn in der Ferne liegt das Meer...

2009 - BiH; wir parken kurz, denn in der Ferne liegt das Meer...

Der Grenzübertritt nach Kroatien ist schnell vollzogen. Das nächste Ziel heisst Dubrovnik...

Du bist hier : Startseite Europa Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Von Ancona mit der Fähre der Anek-Lines nach Igoumenitsa und dann immer nordwärts, der Adria entlang...
Details:
Aufbruch: 30.05.2009
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 20.06.2009
Reiseziele: Italien
Griechenland
Albanien
Montenegro
Bosnien und Herzegowina
Kroatien
Der Autor