Estland-Reisebericht :5 Monate durch Nordeuropa

Durch das Baltikum

Kryzia Kalina in Litauen - der Berg der Kreuze ist nur 9 m hoch. Trotzdem haben sich hier über Jahrhunderte über 200.000 Kreuze angesammelt.
Der sagenumwobene Hügel war im Mittelalter Gebets- und Opferstätte, so dass hier Kreuze als Dank- und Bittopfer aufgestellt wurden und immer noch werden.

Kryzia Kalina in Litauen - der Berg der Kreuze ist nur 9 m hoch. Trotzdem haben sich hier über Jahrhunderte über 200.000 Kreuze angesammelt.
Der sagenumwobene Hügel war im Mittelalter Gebets- und Opferstätte, so dass hier Kreuze als Dank- und Bittopfer aufgestellt wurden und immer noch werden.

Strand an der Kurischen Nehrung.

Strand an der Kurischen Nehrung.

Die schmale 98 km lange Landzunge komplett aus Sand gehört zur Hälfte zu Litauen und zur anderen Hälfte zur russischen Enklave Kaliningrad.
Der heutige Nationalpark beeindruckte seit Generationen Künstler, Maler und Schriftsteller.

Das Sommerhaus von Thomas Mann.

Das Sommerhaus von Thomas Mann.

Auch Thomas Mann hat sich hier ein Sommerhaus erbauen lassen. Nachdem er nach Amerika immigriert ist, hat sich Herrmann Göring das Haus unter den Nagel gerissen.

Auf Saaremaa befinden sich einige Meteoritenkrater. Im Größten hat sich ein See gebildet.

Auf Saaremaa befinden sich einige Meteoritenkrater. Im Größten hat sich ein See gebildet.

Wanderweg auf Saaremaa.

Wanderweg auf Saaremaa.

Saaremaa ist die größte Insel Estlands, von der die Hälfte mit Wald bedeckt ist. Während der Sowjetzeit war sie militärisches Sperrgebiet. Die 100km lange Insel durfte nur mit Sondergenehmigung betreten werden.
Somit war die Natur vor Eingriffen geschützt.

Tallin, die Hauptstadt Estlands.

Tallin, die Hauptstadt Estlands.

Im historischen Zentrum Tallins sind die mittelalterlichen Strukturen der Hansestadt noch komplett erhalten.

Im historischen Zentrum Tallins sind die mittelalterlichen Strukturen der Hansestadt noch komplett erhalten.

Findling im Lahemaa Nationalpark

Findling im Lahemaa Nationalpark

Findlinge wurden während der Eiszeit im Gletscher geformt und sind vor ca. 1600 Millionen Jahren hier liegengeblieben.

Alte Fischerhütten im Lahemaa Nationalpark.

Alte Fischerhütten im Lahemaa Nationalpark.

Samuel bewacht seinen Essensvorrat.

Samuel bewacht seinen Essensvorrat.

© Peter Fröhlich, 2017
Du bist hier : Startseite Europa Estland Estland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem T5 durch Nordeuropa.
Details:
Aufbruch: 17.05.2017
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 24.09.2017
Reiseziele: Tschechische Republik
Polen
Estland
Russland / Russische Föderation
Finnland
Norwegen
Schweden
Der Autor
 
Peter Fröhlich berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Peter über sich:
Zum vollen Leben findet hin,
wer zurückfindet zum einfachen Leben.
Zur Vollkommenheit gehört die Einfachheit,
und zur Einfachheit gesellt sich das Glück.

Dr. Carl Peter Fröhling (*1933)